03.03.07 19:38 Uhr
 2.680
 

Südafrika: 100-Jähriger ermordet

Die Zeitung "Saturday Star" berichtet, dass in der Region KwaZulu-Natal (Südafrika) ein 100-jähriger Mann erstochen wurde.

Als Tatmotiv gelten materielle Gründe, denn die Täter raubten das Opfer nach dem Mord aus und ließen einen Fernseher und Kleidungsstücke mitgehen.

Die Sicherheitssituation ist in Südafrika problematisch, da Gewaltverbrechen dort an der Tagesordnung sind. Südafrika zählt zu den unsichersten Ländern der Erde.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100, Südafrika
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2007 19:29 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man glaubt gar nicht, wozu Menschen fähig sind. Und dann auch noch für einen Fernseher und etwas Kleidung morden. Unglaublich.
Kommentar ansehen
03.03.2007 20:35 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Fussball kommt wird´s sicherer?! ^^
Kommentar ansehen
03.03.2007 23:01 Uhr von claudiane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind Sitten, was soll man dazu sagen?
Haben wir eigentlich noch was zu sagen?
Kommentar ansehen
04.03.2007 09:54 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Das ist doch Normalzustand in diesem Land.
Kommentar ansehen
04.03.2007 15:36 Uhr von florida
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt Ihr euch auf ... ? Es gibt Regionen auf der Welt, da wirst du für eine Schachtel Zigaretten abgestochen. Und? Irgend eine Meldung darüber in den Medien?
Spätestens wenn Hartz4 abgeschafft ist, liest man solche Meldungen auch aus Germany- wetten?!

P.S.: Bin mindestens 2x jährich in Cape Town ... nichts mit Überfall, nichts mit ausgeraubt und abgestochen.
Wie das dagegen bei einen Trip nach Berlin Neukölln, ins Rollbergviertel, aussehen würde ...
man weiß es nicht.
Kommentar ansehen
04.03.2007 18:51 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brutal ist es überall: Wie schon mein Vorredner sagte, ich hätte in einigen Bezirken deutscher Städte fast mehr Angst ausgeraubt zu werden als in den achso bösen Ländern rund um die Welt.

PS: @thezubair:
2012 findet doch gar keine WM statt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?