03.03.07 12:17 Uhr
 873
 

Google Earth zeigt Berlin bald in drei Dimensionen

Bei Google Earth ist ab dem 8. März Berlin als dreidimensionales Modell zu sehen, so die Marketingorganisation Berlin Partner.

Für das realitätsnahe Modell wurden die amtlichen Katasterdaten der Stadt Berlin verwendet.

Google Earth zeigt Satellitenbilder, auf denen die ganze Welt angeschaut werden kann.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Google, Google Earth
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2007 14:15 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann kommt Hamburg dran? Es hieß doch mal, dass es dasselbe für Hamburg geben sollte.. schon im Januar. Aber wann kommt das raus? bei mir ist immer noch die normale 2D Karte.
Kommentar ansehen
03.03.2007 14:24 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Da bin ich mal gespannt, wie das wird...
Kommentar ansehen
03.03.2007 16:34 Uhr von Nocter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöne Sache dies Google Earth: Muss schon sagen ist eine feine Sache das Teil und man hat eine richtigen Zeitvertreib wenn man ein bestimmtes Gebäude in einer Stadt sucht wo man weiß wo es liegt wenn man mit dem Auto hinfährt aber es aus dieser Perspektive zu suchen ist mit unter nicht einfach. Das mit der 3d Geschichte nagut wer es unbedingt braucht ich könnt drauf verzichten sollen sie lieber die komplette Erde hochauflösend darstellen würde mir besser gefallen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?