03.03.07 12:02 Uhr
 14
 

TecDAX kaum verändert - ADVA verliert über fünf Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX am Freitag kaum verändert. Der TecDAX verlor 0,16 Prozent und ging mit 795,91 Punkten ins Wochenende.

Das Papier von ADVA büßte über fünf Prozent ein und war damit schlechtester Wert im Technologieindex. Auch die Aktien von AIXTRON, SOLON und GPC Biotech mussten Verluste hinnehmen.

Der Titel von AT&S, der zuletzt unter Druck geraten war, konnte zum Handelsschluss 3,2 Prozent hinzugewinnen. Auch für die Werte von Drägerwerk (plus 2,7 Prozent) und Pfeiffer Vacuum (plus 2,4 Prozent) ging es nach oben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Lufthansa interessiert sich auch für insolvente Alitalia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?