02.03.07 17:07 Uhr
 608
 

Neues Fiat Punto-Modell schneller und stärker denn je

Der neue Fiat wurde von der Tuningmarke Abarath getunt. Er wird breitere Kotflügel bekommen und an die 150 PS leisten können. Die Marke Brembo verstärkt die Bremsen, welche von 17 Zoll-Leichtmetalrädern bedeckt werden.

Wenn der Fiat Grande Punto Abarath mit "Super Plus" getankt wird, soll er sogar noch fünf PS mehr an Leistung bringen. Er soll somit dem Mini Cooper S und dem Golf GTI Konkurrenz machen. Angeblich wird sogar schon an einer 180 PS-Version gearbeitet.

Der Fiat Punto Abarath wird demnächst auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Verkaufstart soll im September 2007 sein. Zu den Preisen hält sich Fiat noch bedeckt.


WebReporter: Kavijaahr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Modell, Fiat
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 16:53 Uhr von Kavijaahr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so ein Auto braucht :) , aber wenn ich das Geld hätte, würde ich mir lieber einen Mini Cooper S kaufen. Der ist doch viel stilvoller :D

Bilder vom dem Fiat finden sich in der Quelle.
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:15 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die PS Zahl schau ich ganz zum Schluss 1. Optik.
2. Preis
3. Sicherheit

und wenn ich unterschrieben habe frage ich den Verkäufer was der Wagen unter der Haube hat.
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:18 Uhr von GTE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abarath: hieß der Tuner nicht Abarth?
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:22 Uhr von sp00ky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GTE: Genau.. ;-)
Kommentar ansehen
02.03.2007 18:16 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristianWagner: Wenn bei dir der Preis an 2. Stelle kommt, dann müßte dir auch der Verbrauch wichtig sein und der hängt nun mal auch von der Leistung ab.

Optik und Leistung muss auch zusammen passen. Es gibt Autos, die sehen nach viel PS aus, sind dann aber im Endeffekt absolut lahme Gurken!
Kommentar ansehen
02.03.2007 19:05 Uhr von Floyd Fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich doch: Unter 120 PS setzt sich die Mutti doch nicht mehr ins Auto, um die lieben kleinen 2 km zum Kindergarten, zur Schule, zum Sport, zum Klavierunterricht, zur Nachhilfe, in die Krabbelgruppe, zum Psychologen zu fahren.
Kommentar ansehen
03.03.2007 07:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teurer spass, aber brauchen wir heute in einer zeit wo eh schon alles knapp wird so einen wagen......
Kommentar ansehen
03.03.2007 12:28 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Und du bist sicher, kein Opfer der deutschen Propaganda zu sein?

@Floyd Fuchs

Na, die 1,5 Tonnen an Sicherheitsausrüstung und Innenausttatuung müssen doch irgendwie den Berg hoch kommen. :-)

@Topic

Der alte Punto sah ja schick aus. Und der neue hat auch diesen "Klein Aston-Martin"-Look. Aufgewertet von Abarth ist er noch attraktiver. Allerdings würde ich mir nie einen Fiat und nie einen Punto kaufen. Falsches Fahrzeugkonzept, falsche Qualität, falsches Motorkonzept, falsches Antriebskonzept ...
Kommentar ansehen
04.03.2007 17:21 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fiat Punto und 150 PS? Wenn ich ein 150 PS Fahrzeug möchte, dann ist das letzte, an das ich überhaupt denken würde, ein Fiat Punto.
Kommentar ansehen
05.03.2007 23:56 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also irgendwie wirkt das Modell etwas übertrieben. Vor allem mit dem Super Plus !!! Wieso noch mehr Leistung ???

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?