02.03.07 15:28 Uhr
 488
 

Darmstadt: 65-Jährige von Straßenbahn mehrere hundert Meter weit mitgeschleift

Am Donnerstag kam es in Darmstadt zu einem tödlichen Zwischenfall, bei dem eine 65-Jährige ums Leben kam.

Die offenbar alkoholisierte und an einer Krücke laufende Frau wollte in eine Straßenbahn einsteigen, die bereits angefahren war.

Die Frau wurde daraufhin bis zur nächsten Haltestelle mitgeschleift, wodurch sie tödlich verletzt wurde.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Meter, Straßenbahn, Darmstadt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 16:22 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal schlägt die Evolution gnadenlos zu!

"Die offenbar alkoholisierte und an einer Krücke laufende Frau wollte in eine Straßenbahn einsteigen, die bereits angefahren war."

Da gibts wohl nichts mehr zu zu sagen...
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:36 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
?darmstädter hier? was habt ihr für straßenbahnen? fahren die mit offenen türen los oder was?
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:44 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tragisch: das ist sicher kein schöner tod gewesen. schlimme sache. warum ist das denn eigentlich keinem aufgefallen??
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:40 Uhr von Pombaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: Im Echo ist sogar ein Bild drin. Eklig sag ich da nur.
Kommentar ansehen
02.03.2007 18:45 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt WO sie zustieg dann ist das: schon recht makaber:

"Die Frau hatte nach Angaben von Zeugen den Zug an der Haltestelle Friedhof bestiegen"

Und wenn man weiter schaut (in einer anderen Quelle) dann wirds auch nicht besser:

"zwischen den Eberstädter Haltestellen Friedhof und Kirche Leichenteile entdeckt worden waren"
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:36 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie denn das? Wie wurde sie denn mitgeschleift? Wenn die Bahn bereits angefahren war...kann man sich in Darmstadt da irgendwie verfangen?
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:54 Uhr von ~domi~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pombaer: Kannst du mal den link geben?


So zur News, die arme Frau, dass das keiner gemerkt hat.
Wie kann man bitteschön eine Frau eine ganze Weile unbemerkt hinter sich herziehen?
(ist ein bischen unglücklich geschrieben, aber mir fiel grad nichts besseres ein)
Kommentar ansehen
02.03.2007 23:58 Uhr von ~domi~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pombaer: Kannst du mal den link geben?


So zur News, die arme Frau, dass das keiner gemerkt hat.
Wie kann man bitteschön eine Frau eine ganze Weile unbemerkt hinter sich herziehen?
(ist ein bischen unglücklich geschrieben, aber mir fiel grad nichts besseres ein)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?