02.03.07 14:36 Uhr
 207
 

Sachsen verzeichnet starkes Touristenplus

Laut dem Geschäftsführer der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, Hans-Jürgen Goller, konnte Sachsen im Jahr 2006 sowohl bei der Anzahl an Touristen als auch bei der Zahl der Übernachtungen stark zulegen.

Die Zahl der Touristen stieg um 8,8 Prozent auf 5,975 Millionen an. Die Zahl der Übernachtungen legte um 6,4 Prozent zu. Insgesamt gab es 15,9 Millionen Übernachtungen.

Lediglich Hamburg und Berlin konnten einen größeren Anstieg an Touristen verzeichnen. Budnesweit kamen etwa vier Prozent mehr Touristen und es gab rund zwei Prozent mehr Übernachtungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sachsen, Tourist
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 14:45 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ???? Trotz der NPD??? Nein!!! Ich dachte da kommt jetzt keine Sau mehr hin. Krass. Aber die NPD ist da doch.. Und die im Fernsehen haben gesagt da kommt jetzt keiner mehr.. Echt krass
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:50 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dexter: Vielleicht sind das alles NPD-Anhänger???
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:57 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faibel: Ja könnte sein ;)
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:22 Uhr von tomthepsycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realdexter @Faibel: aber sonst geht´s euch gut??!!
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:29 Uhr von johannim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ NPD Gelaber: In Sachsen haben die Linken die MIT ABSTAND besten Wahlergebnisse.

Wollt ihr nurmal klarstellen, weil eure Kommentare so klingen, als ob hier alles voller Nazis wär.....
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:15 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau,: "In Sachsen haben die Linken die MIT ABSTAND besten Wahlergebnisse."

Ja,ja, die Linken zusammen mit SED ähh Quatsch, heisst ja jetzt PDS - das waren die Gewohnheitswähler von früher.

Is ja auch nicht tragisch und auch ok.

ABER bei 9,2 % NPD-Stimmen hört der Spaß auf, DIE braucht doch keiner.

Nicht mal zum Protestwählen sind die geeignet.

;-))))

lg
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:41 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung von Sachsen und so einen Müll labern.
Hier und auch sonst wird ein riesiger Aufstand wegen der NPD gemacht, wegen ein paar Prozenten.
Glaubt ihr denn dass die Nazis euch alle zusammenschlagen? Viel eher schlagen euch die Berliner Jugendbanden mit Migrationshintergrund..

Kommentar ansehen
02.03.2007 21:17 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tomthepsycho @johannim: Ich wollte nur drauf anspielen, das ein Argument gegen die NPD war, dass dann keine Touristen mehr nach Sachsen kommen.

Ich sage natürlich nicht, dass alle Sachsen Nazis sind und ich finds einfach so lächerlich dass immer wieder dieser Nazi scheiss kommt.
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:00 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
realdexter: du hast doch angefangen mit der NPD. In der News und in der Quelle steht da überhaupt nichts zu.
Zitat von dir:
"Trotz der NPD??? Nein!!! Ich dachte da kommt jetzt keine Sau mehr hin. Krass. Aber die NPD ist da doch"

Geh doch erstmal nach Sachsen,bevor du so einen Müll von dir gibst.
Kommentar ansehen
03.03.2007 00:59 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Powerline: Ich glaube wir reden an einander vorbei, aber sei es drum. Ich sags nochmal ich habe nix gegen Sachsen. Mein Post war nur ne Anspielung auf die Behauptung, dass nachdem die NPD gewählt wird keiner mehr nach Sachsen zu Urlaub machen kommt. Sollte es jetzt immer noch nicht klar sein können wir das ja per PM klären. Hoffentlich.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?