02.03.07 13:34 Uhr
 5.757
 

Windows Vista Ultimate: Nur fünf Jahre Microsoft-Support

Vor kurzem verkündete Microsoft die Support-Verlängerung für Windows XP auf zehn Jahre (ssn berichtete). Umso erstaunlicher ist es, dass das neu erschienene Windows Vista offenbar gerade einmal fünf Jahre unterstützt wird.

Selbst die mit 500 Euro teuerste Vista-Variante "Ultimate" wird nur bis 2012 statt bis 2017 weiter mit Sicherheits-Patches und technischer Unterstützung versorgt. Ebenso betroffen sind die "Home Basic"- und "Home Premium"-Versionen.

Lediglich User der Geschäftsmodelle von Vista erhalten den gewohnten Zwei-Phasen-Support über insgesamt zehn Jahre. Allerdings behält sich Microsoft vor, falls Notwendigkeit besteht, den Supportzeitraum zu erweitern.


WebReporter: _informer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Microsoft, Windows, Vista, Windows Vista, Support
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 13:48 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warscheinlich deswegen:
http://www.brainblog.de/...
Kommentar ansehen
02.03.2007 13:58 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zap0xfce2: Super.

Sagt "Geht nicht, is scheisse"... der Kerl ist echt nen Durchblicker...

Vist läuft bei mir seit 2 Wochen äusserst stabil und das einzige was (noch) nicht geht ist mein 7 Jahre alter USB-Scanner...
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:07 Uhr von Ferkel2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MUHAHA: richtig goil! hab mich kaputtgelacht und seine kommentare zwischen durch... sehr nett!
Und gutes Aufklärungsvideo für Anfänger!


Der Typ ist ein Held!!!
Load it! An its ready to use :P
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:33 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: VISTA Ultimate kostet als VOLLVERSION um die 500 euro
... wer braucht schon die vollversion ...

Als System builder kostet die Ultimate 170 euro das schon n krasser unterschied !!
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:30 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei-Phasen-Support ? Wenn der eine MS-Mitarbeiter einem nicht helfen kann versucht`s ein anderer??
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:35 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte Vista nicht mehr missen und wieder mal vor XP hocken ist ziemlich *igitt* ;)
Kommentar ansehen
02.03.2007 17:42 Uhr von Doul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei-Phasen-Support heisst: 1. Phase - MS-Mitarbeiter verleugnet am Telefon das man den Support an der Leitung hat

2. Phase - MS-Mitarbeiter sagt den User das die Verbindung schlecht wäre und legt dann auf

tütütütütüt der Teilnehmer ist leider nicht erreichbar, versuchen sie es zu einen späteren Zeitpunkt.....der Teilnehmer ist nicht erreich...........
Kommentar ansehen
02.03.2007 18:59 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wyatt.cx: Viel Spass mit deinem 5 Jahre System - Der Großteil der PC-Besitzer möchte aber aufrüsten daher ist die SB-Version praktisch Müll.
Kommentar ansehen
02.03.2007 19:34 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zap: Geiles Video... genau so stelle ich mir den wahren Verwendungszweck dieses Schrott-"Betriebssystems" vor *g
Kommentar ansehen
02.03.2007 19:35 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:18 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@World007: Kann es sein, das du Systembuilder mit OEM-Versionen verwechselst ?
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:45 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sh0rtnewser: ??? - SB ist für Großhändler die Vista vorinstallieren.

Sprich - mann kann die Hardware nicht tauschen.
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:55 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Worldof007: Eine Systembuilder-Version ist eine Vollversion ohne Dokumentation und Herstellersupport.
Eine OEM-Version vom Hersteller eines Rechners ist an die Hardware gebunden.
Kommentar ansehen
02.03.2007 23:46 Uhr von Worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sh0rtnewser: Hmm - Eigenartig - Bei uns in Österreich scheints wohl nicht so zu sein.
Kommentar ansehen
03.03.2007 04:42 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2012 = New World Order bzw. Regime oder Maya-Kalender: Weltuntergang 2012?

weil bill gates kenntnis davon hat, das ende 2012 die welt angeblich ins chaos stürzt?

*g*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
03.03.2007 06:28 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute es gibt ja viel schlechtes über Microsoft zu Berichten aber diese News ist doch einfach nur Schwachsinn... Es ist doch absolut klar das Vista länger supportet wird...
Kommentar ansehen
03.03.2007 10:08 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: naja, vista ist mehr so ein "zwischenstöpselprodukt" und ausserdem noch nicht annähernd komplett und 100% ausgereift.
Oder warum glaubst du das viele auf das SP1 warten? Die 64 Bit Version ist auch noch net so das gelbe vom ei. Es wird noch werden, da bin ich mir sicher, aber ich denke auch, die werden in nicht allzulanger zukunft ein neues System nachschießen.
Kommentar ansehen
03.03.2007 10:42 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz: vielleicht nicht so direkt. aber vielleicht drückt irgendein frustrierter anwender aus versehen das falsche knöpfchen?! *g
Kommentar ansehen
03.03.2007 10:50 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vista=ME: Viel Spaß beim kaufen ;)
Kommentar ansehen
03.03.2007 13:50 Uhr von Thomas Baierle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich beispielsweise: Lieber Urinstein,

nutze VISTA, arbeite ein paar Tage damit und dann reden wir weite.
Kommentar ansehen
03.03.2007 14:53 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz sicher: wird der Support noch erweitert. Weil das ganz sicher nötig sein wird. Weil Microdoof uns ganz sicher wieder halbgare Produkte serviert hat, die meiner Meinung nach ganz sicher längere Zeit Unterstützung benötigen, selbst wenn "Windows Vienna" raus ist.
Kommentar ansehen
03.03.2007 15:39 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@worldof007: Also bei uns kannst du die SB version ganz normal kaufen zb.im internet und installieren und dann auch hw aendern usw wie schon geschrieben ist halt nur keine doku dabei deshalb mein satz wer braucht das schon ...


aber nebenbei ich bin linux fan und nutzer ... benutze windows nur zum zocken und das nicht soo oft und ich brauch auch nicht unbedingt directx 10 also werd ich mir vista wahrscheinlich gar nicht zulegen
Kommentar ansehen
03.03.2007 18:41 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ primera: wenn du 500€ dafür ausgibts, hast du echt keine ahnung ^^

199€ maximals für Ultimate, wobeis jetzt schon billiger angeboten werden (alternate hattes für 169€)
sind halt OEM, aber auf das Handbuch und den Krimskrams kannich getrost verzichten.
Kommentar ansehen
04.03.2007 12:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unverschämtheit: für den preis nur fünf jahre support ist offensichtliche kundenverarsche. vor allem hätte man das vor erscheinen verkünden müssen. ich denke dass dann noch weniger leute ultimate gekauft hätte und bei xp geblieben wären.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?