02.03.07 13:17 Uhr
 376
 

Formel 1: Alonso gesteht Schwäche gegenüber dem Ferrari ein

Fernando Alonso erklärte in Bahrain, dass er Ferrari als das derzeit schnellste Auto ansieht. Er kann sich auch nicht erklären, woher der Vorsprung kommt. Das neue Aero-Paket sei einer der Gründe, vermutet der Weltmeister.

Er glaubt auch, dass Ferrari bisher besser mit den Reifen von Bridgestone klar kommt, weil die Italiener schon mehr Gefühl für die Reifen entwickelt hätten. Felipe Massa und Kimi Räikkönen sieht er als gleich stark an.

Alonso: "Niemand weiß es im moment - Ferrari ist über eine Runde schnell und auch über die Longruns schnell. Ich denke, wir müssen einfach weiter das Auto verbessern - Grip, Kraft, was auch immer es ist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Ferrari, Fernando Alonso, Schwäche
Quelle: www.adrivo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 13:04 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten und sich auf das Rennen in zwei Wochen freuen. Ich denke und hoffe, dass die Saison spannend bis zum Schluss bleiben wird.
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:17 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Alonso schon: eine schwäche eingesteht, dann ist das entweder ein risen Bluff oder er macht sich wirklich Gedanken. Passt für mich überhaupt nicht zu dem siegessicheren Alonso der letzten Jahre, als er trotz eines vom Speed her unterlegenen Autos (ganz 2005 und Ende 2006) große Töne gespuckt hat - und sie auch einhielt.
Hoffentlich kommt bald der Tag, an dem mehr als nur zwei oder drei Rennställe siegfähig sein werden.
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:54 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vllt sinds dieses jahr mal 4 rennställe: Ferrari, Renault (mit schlimmen neuen farben), BMW oder Toyota ggf und natürlich mercedes
aber nachdem schuhmacher nicht mehr dabei ist, verspühre ich nicht mehr das größte interesse
Kommentar ansehen
02.03.2007 18:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
normal: ist jedes jahr das gleiche.....keiner sagt wie weit sie wirklich sind.....und die karten legen die bestimmt nicht jetzt offen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?