02.03.07 13:05 Uhr
 295
 

Viernheim: Totes Baby im Gebüsch - Mutter stellt sich der Polizei (Update)

Vor einigen Wochen wurde in Viernheim (Hessen) die Leiche eines Babys in einem Gebüsch gefunden (SN berichtete darüber). Jetzt hat sich eine Frau bei der Polizei gestellt - offenbar ist sie die Mutter des toten Kindes.

Bereits vor Tagen hatte die Polizei Hinweise auf die Identität der arbeitslosen Frau bekommen. Vor zwei Tagen wurde sie einem Verhör unterzogen und ihr wurde eine DNA-Probe entnommen, um diese mit der DNA des Säuglings abgleichen zu können.

Die 24-jährige Frau kam heute zusammen mit ihrem Vater zur Wache in Heppenheim, stellte sich und erzählte den Beamten, sie habe ihr - noch lebendes - Kind in eine Plastiktasche gesteckt und die Tasche dann vor der Klinik in Viernheim abgelegt.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Update, Mutter, Baby, Gebüsch
Quelle: www.fuldainfo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 13:22 Uhr von donflow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krank: Naja manche Menschen verstehe ich einfach nich ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?