02.03.07 12:56 Uhr
 124
 

Stellvertreter von Taliban-Chef Mullah Omar anscheinend gefangen genommen

Nach Angaben der Zeitung "Dawn" wurde Mullah Obaidullah Achund von pakistanischen Sicherheitskräften gefangen genommen. Die Nummer drei der Führungsriege der Taliban soll in der Stadt Quetta verhaftet worden sein.

Sollte sich die Festnahme, die am vergangenen Montag erfolgt sein soll, bestätigen, wäre das ein harter Schlag für die Rebellen. Mullah Obaidullah Achund soll zum zehnköpfigen Führungsrat der Taliban gehören.

Unterdessen dementiert die Homepage der Taliban, die "Stimme des Dschihad", den Vorgang. Der Homepage nach befinden sich die Mitglieder des Führungsrates der Taliban nicht in Pakistan, sondern kämpfen im "heiligen Krieg" in Afghanistan.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, Taliban
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cranberries"-Sängerin Dolores O’Riordan im Alter von 46 Jahren verstorben
Plauen: Tunesier mit 14 Identitäten beschäftigt deutsche Behörden
Vermisste 16-Jährige aus Hamburg in Algier aufgegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 12:24 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe die haben den wirklich !!! Die nutzen Menschen nur für ihre Zwecke aus und schicken sie in den Tod. Alles nur ein Machtspiel !!! Mehr nicht !!!
Kommentar ansehen
02.03.2007 13:36 Uhr von h3adsh0t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "wenn der Vorhang fällt, schau hinter die Kulissen-
die Bösen sind oft gut...und die Guten sind gerissen!"...
Nur weil Weltdiktator Bush sagt das Taliban, Al-Kaida und Co. so derbst böse sind sollte man dies nicht für bare Münze nehmen, sondern hinterfragen. Zu den "Terroranschlägen" gibts noch viele Fragen, die einigen Regierungen unangenehme Antworten abringen würden.
Macht denn keiner mal die Augen auf??

Kommentar ansehen
02.03.2007 13:45 Uhr von SieIstGutesMädchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss ich h3adsh0t recht geben!
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:16 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nun böse: ist...naja. G. Bush ist sicher auch kein Waisenknabe. Auch er schickt Männer und Frauen in den Tot. Aber mit den Taliban würde ich ihn nicht vergleichen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?