02.03.07 09:19 Uhr
 654
 

Klimaphänomen El Niño schwächt ab - kommt nun La Niña?

Das Klimaphänomen El Niño scheint abzuklingen. Nun befürchten US-amerikanische Klimaexperten, dass der Gegenpart La Niña eintreten könnte. La Niña sorgte bereits zwischen 1998 und 2001 für Dürreperioden in Teilen der USA.

"La Niña folgt bisweilen auf dem Fuß von El Niño", so Vernon Kousky, der für die US-amerikanische National Oceanic & Atmospheric Administration (NOAA) arbeitet. Durch La Niña steigt die Gefahr von mehr Hurrikans als sonst.

Satelliten- und Bojen-Messungen scheinen zu bestätigen, dass sich La Niña noch in diesem Jahr entwickeln wird. La Niña sorgt für veränderte Luftströmungen im Pazifik und beeinflusst den Niederschlag in den Tropen.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klima
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 08:57 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also vom Regen in die Traufe…na mal abwarten was für Auswirkungen das in Deutschland bzw. Europa haben könnte.
Kommentar ansehen
02.03.2007 10:11 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst: "El Türko Dönero" genau so ein Klimaphänomen braucht die BRD!

*g*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
02.03.2007 10:57 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science: Ja, nein, vielleicht. Auch wenn die Amis bestraft gehören wegen Kyoto und co. So sind sie doch Vorreiter gewesen. Vor allem in Kalifornien sind die Umweltauflagen extrem hoch. Und Katalysatoren gab es dort bereits anfang der 70er. Bei uns ab Ende der 80er.
Kommentar ansehen
02.03.2007 12:25 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: heißt denn selber schuld ??? Schaut euch doch mal Chian an. Was die alles so rauspulvern !!! Das ist ein globales Problem !!!
Kommentar ansehen
02.03.2007 13:00 Uhr von salax_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur das Beste für Amerika :lol: Aber auch für China, ich hoffe das sich dieser ganze Wahsin noch rächen wird, aber richtig. Uns ziehen sie das Geld aus der Tasche und wir sollen Sparen an allem und andere Länder kümmert es einen Schei*. Ich hoffe es trifft die richtigen. Ich bin ja so gemein! :-)

MfG
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:24 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verstehe: so manche Bewertungen nicht...was soll das denn immer ??? Werd jetzt wieder die Checkerinnen anschreiben, dass löschen lassen und somit wieder für mehr Arbeit für die Checker sorgen. Toll gemacht *beifallklatscht*
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:41 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwächt SICH ab: Auch, wenn das hierorts so offenkundig unbekannt zu sein scheint. Wurde da etwa eine Bewertung aufgrund schierer Inkompetenz gelöscht? Peinlich.
Kommentar ansehen
03.03.2007 10:28 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristaWolf: in der Überschrift ist das durchaus rechtens. Das macht eigentlich jede Zeitung so !!! Hier ist es ja auch gang und gebe ;-)

zu deinem Vorwurf:
"Wurde da etwa eine Bewertung aufgrund schierer Inkompetenz gelöscht?"

Das Teammitglied was die Bewertung gelöscht hat, gehört, meiner Meinung nach, zu den kompetenzten hier !!!
Kommentar ansehen
03.03.2007 20:16 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nessy: Nein, da irren Sie.

Für ´gang und gebe´ nächstens bitte schreiben: ´gang und gäbe´
http://www.korrekturen.de/...
oder eben alternativ das jeweils gerade greifbare inkompetente ssn-Redaktionsmitglied zur Löschung missliebiger Beurteilungen bemühen.

Aus "kompetenzten" (scheint irgendwie vielleicht mit Potenz zu tun zu haben) möge der empörte Hobbyschreiberling beim nächsten Mal bitte Kompetentesten machen, oder alternativ s. o. (Immer vorausgesetzt natürlich, diese Ausfälle gerieten in Newstexte, die Betreiber dieser Plattform theoretisch ja zu honorieren gewillt scheinen.)

Und keine Zeitung würde sich einer solch unmöglichen Auslassung schuldig machen, zumindest solange dort noch Profis am Werk sind. Die Auslassung des ´sich´ ist hier einfach unzulässig.

Gruß, CW

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?