02.03.07 09:00 Uhr
 6.157
 

TV-Auftritt von Jan Ullrich bei Beckmann wird wiederholt

Wie bereits bei Shortnews berichtet wurde, wollte der ehemalige Radsportprofi Jan Ullrich die Wiederholung der Beckmann-Sendung verbieten lassen. In dieser Sendung soll der Talkmaster sich nicht an Absprachen gehalten haben.

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) bezog dazu Stellung und stellte klar, dass Jan Ullrich vor der Sendung darauf aufmerksam gemacht wurde, dass auch die Dopingvorwürfe ein Thema der Sendung sind.

Die Sendung mit Reinhold Beckmann wird nun am 2. März um 10:15 Uhr vom Fernsehsender 3sat noch einmal ausgestrahlt.


WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Auftritt, Jan Ullrich
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2007 09:10 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin naiv, nimmt mich an die Hand! Ich glaube das Wort "naiv" (die andere Alternative heißt "dumm") zieht sich durch die Karierre des lustigen Jan Ullrich, wie ein Roter Faden. Egal bo das gentlemenlike Warten auf Amstorng, dem das scheissegal war, weil er eh überzeugt war, daß er die Tour gewinnt. Dann das nehmen von Amphetamin. Dann das Jahrelange hinterherfahren und am ende noch die Doping-Aktion. Und nun der Auftritt im Fernsehen und die naive Einstellung zu Medien. Jetzt fehlt nur noch eine Sekte und ein Kettenbrief. Wie alt ist der Mann eigentlich?
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:23 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ PruegelJoschka: "Jetzt fehlt nur noch eine Sekte und ein Kettenbrief. Wie alt ist der Mann eigentlich?"

lol

Ähnliches habe ich auch gedacht :-)
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was muß ein Radfahrer haben? Der Radfahrer braucht starke Beine und eine große Lunge.

Hirn ist da weniger gefragt!
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleich ist es nach GMT+1 soweit schauen wir: doch mal was der Ulrich so alles ausgeplaudert hat *g*
Kommentar ansehen
02.03.2007 10:44 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann, ist das ein Gestotter schau mir die Sendung gerade an. Wenn Ullrich gute Anwälte hätte, hätten sie ihm geraten zu schweigen ...
Kommentar ansehen
02.03.2007 11:03 Uhr von atax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte liebe mit Pferde umgehen lernen sollen: Der reitet sich ja immer mehr rein, wenn er den Mund aufmacht. Und dann die Drohungen mit seinen Anwälten und hier und da ne Anzeige. So muß man nicht um Aunfmerksamkeit kämpfen.
Kommentar ansehen
02.03.2007 11:16 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab auch grade nochmal reingeschaut Hatte am Montag nur den 2. Teil gesehen. Das Interessanteste war da eigentlich schon gesagt bzw. eben nicht gesagt.
Hab es gestern schon hier irgendwo geschrieben: Jan Ullrich hat sich mit seiner PK Montag Morgen und dem Beckmann-Auftritt selbst demontiert.
Man muss gar kein Experte für Mimik, Gestik und Verhaltensforschung sein, um Ullrichs Auftritt bei Beckmann interpretieren zu können.
Ullrich war unsicher, hat gestottert, gezittert, kaum einen vollständigen Satz zustande gebracht, teilweise extrem nebulös formuliert ("Solche Sachen", "andere Bereiche", "Dinger", "so was wie ich gerade gesagt habe" etc.) und im Grunde absolut nichts gesagt.
Er wäre wirklich besser zuhause geblieben oder sich vorher bei Ex-Kanzler Schröder ein paar Tipps holen sollen. Den kann ich zwar nicht leiden, aber der weiß ganz genau, wie man sich in so einer Situation verhält und gut verkauft.
Kommentar ansehen
02.03.2007 11:21 Uhr von dektra1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boa ist das langweilig: Wollte die Sendung eigentlich sehen, weil ich dachte, dass Ultrich richtig abgeht. Aber wird doch nur ganz langweilig sinnlos rumgelabert.
Kommentar ansehen
02.03.2007 11:28 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dektra1: Du musst bei diesem Interview zwischen den Zeilen lesen, un da gehts mächtig ab ...
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:05 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ullrich war noch nie ein Sprachgenie dennoch hat er sich m.E. halbwegs brauchbar verkauft, zwar hätte er sich bei seinen Redefähigkeiten besser nicht stellen sollen, aber er hat es getan. Die Art der Fragen sind allerdings auch lächerlich...Was ist für sie Doping?
Ansonsten ist das Verhalten der Medien lächerlich....Wir haben dich mal geliebt und du hast uns betrogen...Kinderkram ....Glaubt irgendeiner Armstrong hätte nicht "betrogen"?
Ullrich ist nicht verurteilt und schon überhaupt nicht dazu verpflichtet seine Unschuld zu beweisen,noch muss er Klarheit in irgendetwas ausser seinem Urin bringen.
Die Staatsanwaltschaften ermitteln !!!!! Es wurde umfangreiches Beweismaterial gefunden, dessen Auswertung noch andauernd...labberlabberlabber sinnlosen uneffektives Geschwätz.
Typen wie Werner Franke stellen Behauptungen auf ....plaudern angeblich gelesene Ermittlungsakten aus...ist der Typ Journalist oder Mediziner? Ich finde solche Leute gehören hinter Gitter - entweder ist er Arzt und/oder Gutachter, dann sollte er über Schweigepflicht mal nachdenken oder ein ernsthafter Dopingbekämpfer - dann sollte er sich allerdings auch im Rahmen der Rechtstaatlichkeit bewegen.

Was fällt diesen "Behauptern" eigentlich ein sich über den Rechtstaat zu stellen. In unserem Rechtssystem muss Schuld nachgewiesen werden -Gott sei Dank- und nicht der Angeklagte muss seine Unschuld beweisen. Ausserdem darf jeder Angeklagte im Gegensatz zu den Zeugen beim Sachverhalt lügen bis er schwarz wird.

Noch ein Wort zu Scharping:Es ist ja schön, das der BDR was für Behinderte tut....aber gleich als Präsident?
Nach seinem "Gehirnschlag" im Swimmingpool kann man ihn doch nicht mehr ernstnehmen. Oder lag es an seinem Radsturz auf den Kopf? Der Typ ist peinlicher als Ullrich je sein kann.

Ob Ullrich oder andere sogenannte Stars...es sind Menschen, die machen Fehler und keiner von denen macht sich selber zum Vorbild. Wenn mich jemand als Vorbild haben will bitte ...bin ich nicht für verantwortlich.

Warum sollte irgendjemand freiwillig seine DNA-Probe abgeben?

Soll Ullrich sich hinstellen und sagen:
"Ich bin Schuld. Ich habe jahrelang betrogen ...allerdings habe ich nur die Sachen geschluckt die Armstrong mir mitgebracht hat. Alles nur Mittel zur Vorbeugung von Hodenkrebs....

Die Handballweltmeister schlucken Voltaren wie Smarties...weil sie sonst vor Schmerzen nicht mehr spielen können ...hahaha ...ich bin breit von dem Zeug, wenn ich es denn mal nehme. Doping?????
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:11 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shice mal wieder verpasst.

Mal auf youtube suchen..... oder hat schon jemand einen Link zu dem Bericht ?

Wenn ja, bitte hier im Forum posten.... danke.
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:15 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tuba44: Blup. Alle nehmen Drogen nur der arme Jan wird erwischt. Ajajajajajajajajajajajajaj

Vielleicht solltest du mal zur Tour de France fahren und mit dienem Fanclub das den Fans erzählen die an der Strasse stehen.
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:33 Uhr von soelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder Bild Falschmeldung: Beckmann-Redaktion wurde lediglich aufgefordert, Passagen des Gesprächs nicht an andere Redaktionen weiterzugeben!!!

Die Sendung gibt es ueberings auch online: http://www.daserste.de/...~uid,q7n2dsmfovqddjs7zgwjdify~cm.asp
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:53 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wollte der eigentlich? Ich hab beim Durchzappen meinen Augen kaum getraut, dass der Mann sich nach der Pressekonferenz noch in ein über einstündiges Interview wagt! Was hat der sich bloß dabei gedacht? Ihm müsste doch wohl schon vorher klar gewesen sein, dass er mit "aber meine Anwälte hams mir verboten" nicht besonders weit kommt. Jetzt ist nicht nur der Ruf im Eimer, sondern er wird auch noch der Öffentlichkeit als dumm und unmündig in Erinnerung bleiben. Weiter so!
Kommentar ansehen
02.03.2007 14:54 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achja: wers nochmal sehen will:

http://www.daserste.de/...~uid,q7n2dsmfovqddjs7zgwjdify~cm.asp
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:13 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: sieht man mal, dass du ueberhaupt keine ahnung vom radsport hast.
du solltest lieber mal dein hirn einchalten und dann reden!
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:50 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tuba44: "Was ist für sie Doping?"

Das ist eine ganz einfache Frage, auf die Jan Ullrich eine ganz einfache Antwort hätte geben können.

Und "brauchbar verkauft" ist IMHO ganz anders!
Kommentar ansehen
02.03.2007 19:50 Uhr von ChristaWolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Fehler fand Beurteiler zeitgeist denn? Immerhin hat es ihn zu einer schlimmen 3er-Bewertung dieser schimmen News genötigt.
Kommentar ansehen
07.03.2007 07:38 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehler: nunja fangen wir bei dem hier an, den schon "02.03.2007 14:33 Uhr von soelmann" erwähnt hat

die ganze kamagne ist eine einzige falschmeldung. ullrich wollte niemals die wiederholung verbieten lassen, das ist eine erfindung von bild. und dass die Wiederholung kommt, steht auch nicht "jetzt" oder "nun" fest, sondern schon immer. ullrich wollte lediglich sein, lt. eigenen angaben vereinbartes, recht geltend machen, passagen streichen zu lassen bei denen es um dopingvorwürfe ging.

aber wie es Schandmaennchen.de so schon formuliert hat: "Da gehen Sie zu Beckmann - und plötzlich werden Sie mit Journalismus konfrontiert! Wer rechnet denn mit sowas?" :D

im übrigen ist 3 noch eine Bewertung von 30% der möglichen Punkte, daher zwischen "unterdurschnittlich" bis "schlimm". da diese ganze news auf einer falschmeldung aufbaut, geht ihr schnell die substanz aus, was man an der länge der absätze leicht erkennt.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?