01.03.07 21:50 Uhr
 223
 

Berlin: DDR-Souvenirs im Museum

Das Berliner "Deutsche Historische Museum" präsentiert eine Sammlung von Gast-, Regierungs- und Erinnerungsgeschenken, die bei Staatsbesuchen der ehemaligen DDR-Regierung ausgetauscht wurden.

Zu den Geschenken, die Symbolcharakter trugen, gehören zum Beispiel Kugelschreiber in Raketenform und ein Elefantenfuß-Papierkorb.

Über die Ausstellungsstücke ist ein Katalog angefertigt worden.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, DDR, Souvenir
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2007 21:26 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer, Sichel, Panzer usw. So gehört zu den Souvenirs zum Beispiel noch ein Geschosshülsen-Feuerzeug, ein Kosmosdenkmal und eine Tischzierde "Hammer und Sichel". Alles völlig nutzlose Dinge, aber anscheinend sind das Zeitdokumente auch dafür, wie arm die sozialistischen Symbole gewesen sein müssen.
Kommentar ansehen
02.03.2007 19:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das angeführte Museum In Berlin,: beherbergt doch nicht nur d i e s e Geschenkartikel
der "Bruderländer" untereinander. Es gibt auch noch viele andere Dinge, die an die fast 50jährige
"demokratische Republik" erinnern.
Die nachfolgende Generation soll doch sehen, was "damals " in D war und nicht mehr ist!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?