01.03.07 21:48 Uhr
 4.978
 

Paris: Peta-Aktivistin steigt nackt auf den Catwalk

Bei der Modeschau eines französischen Modeschöpfers in Paris kletterte eine "Peta"-Aktivistin (People for Ethical Treatment for Animals) auf den Laufsteg und hielt ein Schild hoch auf dem Stand: "Lieber bleibe ich nackt, als Pelz zu tragen".

Zur Herbst-Mode lässt sich aber bereits sagen, dass der Trend eher in Richtung verhüllen als enthüllen geht. So zeigten sich die Models auch eher bedeckt.

Schick wird diese Saison auch Verruchtes sein, denn man trug Netz-Strümpfe und Lederhandschuhe in grellen Farben. Zusätzlich werden Biker-Jacken und Miniröcke wieder in.


WebReporter: Dana85
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, nackt, Aktivist, Catwalk
Quelle: www.heute-online.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2007 21:24 Uhr von Dana85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manchmal haben die Aktivisten einen leichten Schuss ;-) Aber die nötige Aufmerksamkeit hat sie jetzt allemal.
Kommentar ansehen
02.03.2007 01:24 Uhr von Silenius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cizzar: In der Quelle. Mit Zoomfunktion.
*kopfschüttel*

Wobei ich die Ansicht sehr gut nachvollziehen kann, dass die Pelzherstellung widerlich ist.
Hab im Netz mal ´n Video gesehen, wo einem Tier >lebendig< das Fell abgezogen wird, und das noch lebende Tier ohne Haut auf ´n großen Haufen anderer Tiere geworfen wird, und danach noch in Richtung Kamera guckt. Den Ausdruck in den Augen werd ich niemals vergessen.
Kommentar ansehen
02.03.2007 08:30 Uhr von mistake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PETA =: People for the Ethical Treatment _OF_ Animals

nix wichtiges, aber immerhin...
Kommentar ansehen
02.03.2007 08:56 Uhr von IMurDOOM
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Silenius: Du meinst die FurFarm in China, das Video ist auch
von der PETA und einfach schrecklich. Die Arbeiter dort
schlagen den Tieren die Beine kaputt und anschließend mit dem Kopf
auf einen Stein damit sie sich nicht mehr bewegen können,
d.h. nicht das sie tod sind!!! Dann fangen sie an an den
Beinen das Fell aufzuschneiden und ihnen im warsten Sinne
das Fell über die Ohren zu ziehen und die Tiere leben
noch! Würde man ihnen die Kehle durchschneiden würde
das Fell mit Blut verschmiert und Strom haben sie dort
nicht um die Tiere zu töten.

Es gibt keine Richtlinien wie die Fellfarmer mit ihren
gezüchteten Tieren umzugehen haben, schade eigentlich,
die armen Tiere :(
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:10 Uhr von dr.danjo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mistake: "nix wichtiges, aber immerhin"

finde deine einstellung nicht gut. verspürst du kein mitleid wenn du solche bilder siehst wie die von den fellfarmen. ich finde das unerträglich. und PETA is ne gute organisation. ich meine wer braucht diese dämliche mode vom laufsteg, die eh nie im wirklichen leben getragen wird!!!
das sind alles verdammte tierquäler!!

punkt, ende und aus :-(
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:16 Uhr von golddagobert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Also diese Farm in China .... nunja schon recht hart, hingegen aber sind die PETA Aktivisten auch Leute die einen leichten bis schweren Schuß weghaben.
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:25 Uhr von Timmey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein: das hat mir den ohnehin schon verrregneten Morgen ruiniert. Soll ich mein Augenlicht riskieren für ein paar Pelztierchen, die vermutlich eh aus einer Zucht stammen?
Wie konnte die Alte mir das nur antun :(
Bitte schenkt ihr was zum Anziehen!
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:29 Uhr von MaxeL0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.danjo: Er meinte damit nicht die News sondern was PETA bedeutet und zwar nicht wie angeblich in der News "People for Ethical Treatment for Animals" sonder angeblich "People for the Ethical Treatment _OF_ Animals" .

So ^^ net das du noch böse gegen ihn wirst :P
Kommentar ansehen
02.03.2007 09:34 Uhr von opppa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sie: die Handgranate denn auch geschält?
Kommentar ansehen
02.03.2007 10:57 Uhr von falkz20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aber sie trägt doch nen pelz??!!! ;): lol
Kommentar ansehen
02.03.2007 11:34 Uhr von hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und ne knackige, junge Frau konnte PETA da nicht hinschicken?

btw: Mit der eigentlichen News haben Absatz 2 und 3 aber mal gar nichts zu tun, oder?
Kommentar ansehen
02.03.2007 15:04 Uhr von xored
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PETA =: People Eating Tasty Animals
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:33 Uhr von dr.danjo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ mistake: ups sorry hatte dich missverstanden
entschuldige bitte
Kommentar ansehen
03.03.2007 09:46 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat PETA: auch an alles gedacht.
Nicht das noch für das Schild aus normalen Papier besteht, für welches viele tausend Tiere ihr Leben lassen mussten, als der Baum gefällt wurde, um zu Papier verarbeitet zu werden.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?