01.03.07 17:59 Uhr
 170
 

Deutsche Automobilhersteller senken ihre Absatzprognosen für 2007

Der befürchtete Vorzieheffekt beim Autokauf in Deutschland, bedingt durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer zum Jahreswechsel, hat auch im Februar 2007 zu stark rückläufigen Verkaufszahlen auf dem deutschen Automarkt geführt.

Auch im Februar setzte sich der Rückgang mit 15 Prozent weniger verkaufter Pkw weiter fort. Für das Gesamtjahr hat der VDA (Verband der Automobilindustrie) seine Erwartung von 3,4 auf 3,3 Millionen verkaufter Fahrzeuge zurückgenommen.

Den Vorzieheffekt beziffert der VDA auf rund 95.000 Fahrzeuge, die noch im alten Jahr neu erworben wurden. Auch für März rechnen die Hersteller nicht mit einer Belebung des Geschäfts.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Auto, Absatz, Absatzprognose
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2007 17:03 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war der erwartete Dämpfer für die Autoindustrie. 15 Prozent Absatzrückgang sind nicht gerade ein geringer Rückgang, das geht schon ans Eingemachte. Auch wenn der Export weiter boomen sollte, zumindest die Autobranche wird 2007 keinen erneuten Rekord feiern können.
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:05 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
logisch: kaufen die leute die autos noch im alten jahr. war doch klar dass ab januar 2007 die verkaufszahlen zurückgehen....
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:50 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 Prozent: Mehrwertsteuererhöhung machen sich natürlich für den privaten Verbraucher bemerkbar. Und wer im Januar oder Februar statt im Dezember letzten Jahres ein Auto kauft und die drei Prozent mehr zahlt, ist doch wirklich selber schuld (oder hat zu viel "Kohle"). Macht kein Mensch im Normalfall.
Kommentar ansehen
02.03.2007 10:18 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hämischgrins*:    
Kommentar ansehen
03.03.2007 08:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geld wird knapp und die meisten werden sich wohl lieber dafuer entscheiden geld zu sparen als fuer ein neuwagen zu bezahlen
Kommentar ansehen
03.03.2007 22:49 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ich war ein 2006 Käufer. Und mit mir noch jede Menge anderer. 2007 kann im Inland nie und nimmer so gut werden wie 2006
Kommentar ansehen
04.03.2007 22:56 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann nur hoffen, dass sich die Absatzflaute nicht negativ auf den Arbeitsmarkt auswirkt!
Kommentar ansehen
05.03.2007 23:52 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Real: war das sowieso nicht !!! Ist reine Politik...wir haben das Ziel ja nicht erreicht *jammert* "nur" zwei Milliarden gewinn...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?