01.03.07 12:00 Uhr
 608
 

Indien: Ratte an Bord - Flugzeug durfte nicht starten

Ein Flugzeug der indischen Fluglinie Air India durfte wegen einer sich an Bord befindenden Ratte nicht starten. Das berichtet eine indische Zeitung am heutigen Donnerstag.

Das Tier fand über einen Hohlraum an einem Rollstuhl den Weg ins Flugzeug. Nach der Entdeckung des Tieres verschwand es zunächst wieder. Aus diesem Grund erhielt der Flieger keine Startgenehmigung.

Hätten Mitarbeiter des Flughafens die Ratte nicht gefangen, so hätte die Maschine chemisch behandelt werden müssen. So blieb es bei einer dreistündigen Verspätung. Ursache für diesen Zwischenfall ist der marode Zustand des Flughafengeländes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Indien, Bord, Ratte
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2007 23:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Die News ist soweit ok, allerdings fehlt die Angabe des Flughafens.
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:17 Uhr von atax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Odentlich durchpusten lassen: Die sollen alle Türen öffnen in 10.000 Metern Höhe das pustet auch eine Ratte aus dem Loch. Als Passagier muß man sich heute doch sowieso so einges gefallen lassen was schadet da der kurze Augenblick bei Minusgraden.
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:25 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: sie alle Türen öffnen fallen duch den Sog aber auch alle Pasagiere raus.. vielleicht nicht ganz so gute Idee. ;-)
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:58 Uhr von atax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fallende Passagiere "Jorka": Die sollen sich halt dann anschnallen und solange die Luft anhalten die Zehn Minuten werden die das schon durchstehen :-).

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?