28.02.07 21:48 Uhr
 805
 

Winter 2007 bleibt der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen

1901 begann die flächendeckende Wetteraufzeichnung in Deutschland. Seither hat es noch nie einen wärmeren Winter gegeben, meldete am Dienstag der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Referenz-Zeitraum sind die Wintermonate Dezember bis Februar.

Bundesweit lagen die Temperaturen in diesem Winter mit 4,1 Grad Celsius über den langjährigen Durchschnittswerten. Vor allem im Norden der Republik war es vergleichsweise noch wärmer. Selbst Wärmerekorde wurden in dieser Saison deutlich übertroffen.

Absoluter Spitzenreiter ist Sigmarszell (Bayern). Hier wurden am 8. Dezember 2006 exakt 19 Grad Celsius gemessen. Im Gegensatz zur Temperatur wich die durchschnittliche Niederschlagsmenge mit 213 Liter pro m² nur geringfügig vom Mittelwert ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Winter, Aufzeichnung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2007 21:43 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekloppter Winter. Aber als Kölner ist das nicht der erste Winter, in dem ich in dieser Stadt Schnee und Eis nur aus dem Fernsehen sehe. Vielleicht bleibt es ja auch im Sommer im Durchschnitt etwas kühler, denn 35 Grad sind noch etwas unangenehmer als derzeit.
Kommentar ansehen
28.02.2007 21:53 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, so lange zeichnen sie ja noch nicht: Das klingt natürlich sehr dramatisch.
Kommentar ansehen
01.03.2007 08:59 Uhr von förmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stand gestern in der Zeitung und: direkt daneben befand sich ein Artikel mit folgender Überschrift:

"Klima schwankt seit Millionen Jahren"

Den gesamten Text findet ihr hier:
http://www.rhein-main.net/...

LG
Kommentar ansehen
01.03.2007 18:23 Uhr von BK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner Kann genau sagen was uns erwartet aber ich denke auch die Wetteraufzeichnungen sind gerade mal 100 Jahre alt. Und was war vorher. Gibt es nicht berichte über Dürren, extreme Winter etc. Das vergessen die Leute gerne. Klar haben wir das Problem das sich das Klima verändert. Doch wer kann das mit 100 %iger sagen, das das von Menschen gemacht ist, oder vielleicht doch eine Laune der Natur die alle 2000 Jahre wieder kommt.

Kommentar ansehen
02.03.2007 16:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade eigentlich: In Zukunft wird es zwar merklich kälter. Aber dieser Winter war wirklich enttäuschend.
Es ist zwar angenehm kühl, aber so richtig knackich kalt ist es bis jetzt nicht geworden.
Ich hoffe ja auch noch auf den März und die beiden Folgemonate.
Man kann also noch getrost hoffen. Denn Zeit für einen Winter die ist durchaus noch da.
Kommentar ansehen
02.03.2007 22:05 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja also für mich war es definitiv der wärmste Winter, den ich bis dato erlebt habe (natürlich in Deutschland)....

aber sowas wird wohl zukünftig Normalität werden..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?