28.02.07 18:07 Uhr
 790
 

Studie: Manche Vitamine erhöhen die Sterblichkeit

In einer Beobachtungsstudie hat ein Team um den Wissenschaftler Christian Gluud von der Universität in Kopenhagen herausgefunden, dass die regelmäßige Einnahme von Beta-Karotin sowie den Vitaminen A und E gesundheitsschädlich sein kann.

Alle drei eigentlich lebensnotwendigen Vitamine werden häufig als Nahrungsergänzung, ja sogar ärztlich als Aufbauspritze verabreicht. Sie gelten zudem als antioxidative Vitamine. Ein gesundheitlicher Nutzen solcher Präparate sei nicht erwiesen.

Alleine in den Industriestaaten greifen 20 Prozent aller Erwachsenen zu solchen Vitaminpräparaten. In Deutschland wurden in einem Zeitraum von einem Jahr 7,5 Millionen Präparate für insgesamt 58,3 Millionen Euro verkauft.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Sterblichkeit
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende
"Blue Monday": Heute ist der depimierendste Tag des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2007 17:10 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ui, als jahrelanger Nutzer solcher Vitamin-Brausetabletten und Pillen war ich doch ein wenig geschockt, dass dies möglicherweise den gegenteiligen Effekt bringt. Aber ich fühle mich jung und werde die angebrochenen Packungen zu Ende konsumieren. Möge mein Körper mir meine Sünden, die ich an ihm begehe, verzeihen und mir im Alter einen späten, aber leidensarmen Tod bescheren.
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:33 Uhr von Hüttenprediger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Amen Bruder!!! Aber da sieht man mal wieder, das zuviel gesundes auch wieder schädlich sein kann...ein Teufelskreis!!!

In diesem Sinne
Seid nett auf einander
Euer Hüttenprediger
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:52 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sich gesund und ausgewogen ernährt, kann mann auf so´n komischen chemie apotheken-kram sowieso getrost verzichten, ist schon jahrelang bekannt!
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also gleich den gebrauch von brausetabeltten einstellen.....sonst geht es schief.......da werden wohl einige hersteller nicht erfreut sein.....
Kommentar ansehen
28.02.2007 19:51 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt bitte noch ne News für die Raucher die besagt dass Raucher im Schnitt 20 Jahre länger leben als Nichtraucher *g*
Kommentar ansehen
28.02.2007 21:13 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor und alle anderen: Es kommt immer auf die DOSIS an, wenn man die Vitamintabletten frisst oder sich jeden Tag mehr als die empfohlene Dosis reinpfeift dann ist das auch kein Wunder wenn man an einer ÜBERDOSIS Vitamine krepiert !
Kommentar ansehen
28.02.2007 21:17 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frag mich: warum solche alten kamellen immer wieder aufgerollt werden. Das eine Überdosierung von fettlöslichen Vitaminen zu schweren Vergiftungen und bleibenden gesundheiltichen Schäden führt ist schon seit fast 100 jahren bekannt
Kommentar ansehen
28.02.2007 23:37 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesund essen = gar nicht essen: Wenn man wirklich von allen Krankheiten und Gefahren geschützt sein will, dann sollte man gar nichts mehr essen.

In nahezu jedem Lebensmittel ist was drin, selbst in Bio-Ware, oder glaubt ihr, dass der Regen, der auf dem Acker fällt, auch 100% sauber ist?
Kommentar ansehen
01.03.2007 01:47 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre, Zorn Gottes: das ist keine verunsicherung das nennt man aufklärung. Fettlösliche vitamine werden mit ausnahme von Vitamin k im körper gespeichert und führen bei überdosierung je nach vitamin zu schweren vergiftungserscheinungen und häufig dauerhaften leberschäden
Kommentar ansehen
01.03.2007 01:48 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige was mich stört ist das hier altbekanntes als neues verkauft wird
Kommentar ansehen
01.03.2007 03:58 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: Frisches Obst ist ein Witz !

Wenn das Obst nicht SO Frisch ist, das es gerade vom Strauch, Baum, Feld kommt, dann ist Obst nicht mehr frisch und enthält kaum oder garkeine Nährstoffe mehr, auch keine Mineralien oder Vitamine.

Sprich Obst das nur 1 oder 2 Tage von der Pflanze weg ist !
Alles andere kann man vergeessen.
Kommentar ansehen
01.03.2007 06:33 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Powered by Pharmaindustrie: Denen sind die Vitamine schon lange ein Dorn im Auge, da nicht patentierbar. Daher wird alles versucht Vitamine zu diskreditieren. Traurig, aber Vitamine bringen kein Geld, daher müssen sie weg!
Kommentar ansehen
01.03.2007 11:33 Uhr von mephisto92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesse_James: Da muss ich dich korrigieren. Vitamine bleiben durchaus ein paar Tage erhalten. Das kommt auf das Vitamin, das Obst/Gemüse und die Konservierungsmethode an sofern konserviert wurde. Vitamin C z.B. hällt sich bei Sauerkraut mehrere Monate.

MIneralstoffe gehen auf keinen Fall verloren es sind anorganische Verbindindungen.
Kommentar ansehen
01.03.2007 18:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einer einigermaßen gesundheitsbewußten: Ernährung, erübrigt sich die zusätzliche Einnahme von diesem "Zusatzvitaminen".
Aber heute stehen doch in jedem Discounter-Lebensmittelmarkt, bloß zum nebenbei mitnehmen,
genug in den Regalen.
14 Tablt. Vit.C für -69 Ct.
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:10 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles: alles ist in maßen ein gift
das habe ich in meiner allerersten chemiestunde gelernt
naja das gleiche trifft dann auch auf vitamine zu
allerdings war ich dann doch von dieser news geschockt und bin ein kleinesbischen froh,dass ich keine vitamine schlucke :D
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:18 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein gesundes: essen gibt es nicht. bio-kost ist kunden-verarsche, alles gespritzt und mit gott weiß was verseucht, das fliesch ist alt oder voll von antibiotika. gesundes essen existiert nicht.
Kommentar ansehen
02.03.2007 16:31 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cyrus2k1: Schlecht geschissen? :-)
Kommentar ansehen
03.03.2007 23:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das ist in der Tat schwer zu glauben - vor allem müsste man VITAmine eigentlich anders nennen, denn es sind dann ja keine VITAmine mehr:-(
Kommentar ansehen
04.03.2007 03:54 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im wortstamm sind aber auch AMINE - paßt also wenigstens zum teil ;)
Kommentar ansehen
26.03.2007 18:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da schwebt mir ein Bild vor Augen: ein Bekannter denn ich längere Zeit nicht gesehen
habe, hatte eine auffällig ins gelb/bräunliche gehende Gesichtsfarbe. Auf die Frage nach Gelbsucht, meine er, nönö, trinke meine 3 Flaschen
Karottensaft von A..i, da wird man schön braun ?!?!? Habe ich mal wo gelesen, weil da soviel
Karotin drin ist.....

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?