28.02.07 16:46 Uhr
 858
 

Mailand: Elfjähriger war zu laut - Bibliothekswächter richtete Pistole auf ihn

Ein 50 Jahre alter Bibliothekswächter aus Mailand muss sich nun vor Gericht verantworten, da er einen Elfjährigen mit seiner Pistole bedroht hatte, nachdem dieser im Lesesaal gestört hatte.

Der Mann rechtfertigte sich, dass er den Jungen darauf aufmerksam gemacht habe, nicht so laut zu sein.

Wie ssn bereits berichtete, hat eine Mailänder Lehrerin erst vor kurzem ihrem Schüler die Zunge eingeschnitten, da dieser zu laut war.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mailand, Pistole, Bibliothek
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2007 16:49 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das in dem land in dem die autos keinen knopf zum hupen haben sondern einen um die hupe zu unterbrechen...
Kommentar ansehen
28.02.2007 16:49 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein geisteskrankes: Ar******* hoffentlich kommt der in den Knast!
So ein kranken Vogel kann man doch nicht wieder auf die Menschheit loslassen.
Kommentar ansehen
28.02.2007 16:50 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was heißt das jetzt? Bibliothekswächter richtete Pistole auf ihn
....hat eine Mailänder Lehrerin erst vor Kurzem ihrem Schüler die Zunge eingeschnitten

bedeutet das jetzt wir richten unser augenmerk wieder weg von unseren türkischen mitbürgern und richten es wieder auf unsere italienischen mitbürger?
Kommentar ansehen
28.02.2007 16:54 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: Das Augenmerk liegt wohl auf die rabiate Erziehungsmethoden anderer Leute. :o)
Kommentar ansehen
28.02.2007 17:59 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das die Italiener ne grosse Klappe haben: ist ja bekannt.

Neu ist das die eigenen Landsleute was dagegen tun.
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:39 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mache ich jetzt demnächst auch: wenn die kinder des ehepaares über mir wieder rumtoben und musik hören, dass ich im bass-rhythmus auf der couch mit hochspringe....raufgehen, sagen sie sollen leiser sein...wenn sie´s nicht sind nochmal raufgehen....abknallen.....so ein geisteskrankes a********
Kommentar ansehen
28.02.2007 19:12 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: der hat doch garantiert killerspiele gezockt :o)
Kommentar ansehen
01.03.2007 09:41 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: ja, müssen wir ja - weil, die Schweizer haben wir auch schon durch.
Kommentar ansehen
01.03.2007 15:09 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: wie wäre es mal erst an der eigenen nasse fassen??
zum thema. bissle krank ist das schon
Kommentar ansehen
02.03.2007 08:09 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prinz: sorry, aber ich bin nicht nass. ich bin schon stubenrein.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?