28.02.07 14:09 Uhr
 993
 

Vergabe von Online-Musikrechten umstritten

Vorgaben zur Lizenzierung von Urheberrechten bei Online-Musikdiensten aufzustellen, war bisher alleinige Aufgabe der EU-Kommission. Dies wurde jedoch vom Rechtsausschuss des EU-Parlaments scharf kritisiert.

Das Einbringen des Fachwissens vom Europäischen Parlament und den Mitgliedstaaten sollte nicht verhindert sein, bei dem Prozess von Änderungen mitzuwirken, meinte die ungarische Sozialistin Katalin Lévai in einem Bericht.

Es bleibe zu hoffen, dass eine klare Entscheidung im Sinne dieser Meinung getroffen wird, so ein Mitglied des EU-Parlaments.


WebReporter: any1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Online, Musik, Vergabe
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden
Ungarn will Strafsteuer für Flüchtlingshelfer einführen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?