28.02.07 10:38 Uhr
 998
 

USA: Baby von Ratte angefallen

In den USA ist ein Baby von einer Ratte angefallen worden. Dieser Vorfall ereignete sich in der Nacht zum vergangenen Sonntag in Kansas City.

Das vier Wochen alte Baby wurde dabei schwer verletzt. Die Ratte hatte dem Baby in Nase und Lippe gebissen. Die Eltern bemerkten den Vorfall durch die Alarmmeldung eines Überwachungsgerätes.

Den Rückschluss auf eine Ratte erlangte man durch den Fund von Kot im Kinderbett. Vermutet wird, dass das Tier durch Reste von Milch angelockt wurde. Zwischenzeitlich wurden Kammerjäger mit der Rattenvernichtung beauftragt.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Baby, Ratte
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2007 11:12 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss ein heftiger Schock für die Eltern und das Baby gewesen sein. Allerdings ein gutes Beispiel dafür das Babyphone usw. wirklich was nützen.
Kommentar ansehen
28.02.2007 15:50 Uhr von AndiButz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: dass arme baby.das hat jetzt bestimmt sein ganzes leben lang ne riesenangst vor ratten.
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:44 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wurde zuletzt: von meerschweinchen gebissen und musste wegen einer daraus resultierenden handteller-phlegmone zwei wochen gips tragen und tabletten schlucken. (die rache folgte auf den fuss, die beiden wurden kastriert *lach*). schlimme sache das mit dem baby, hoffentlich wurde das kind nich tganz so schwer verletzt.
Kommentar ansehen
28.02.2007 18:57 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dieses Land will in andere Länder den "american way of life" exportieren.
Ja, richtig, so ein Vorkommnis ist schon mal drin, aber die großen Töne passen halt nicht dazu.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?