27.02.07 22:09 Uhr
 361
 

London: Strafe für Handytelefonate im Auto verdreifacht - jetzt 90 Euro

Mit stärkeren Kontrollen will die englische Polizei jetzt mit ihren neuen "Handytarifen" ernst genommen werden. Die britische Polizei zählt 13 Tote und 400 Verletzte durch Handytelefonate im Jahr 2005 und will daher die neuen Regelungen.

Auch die Freisprechanlage steht auf dem Prüfstand. Jeder, der einen Fahrfehler mit dem Handy begeht, ob mit oder ohne Freisprechanlage, kann bestraft werden. Neben 90 Euro wird der Fahrer noch mit drei Punkten in der Verkehrssünderdatei belastet.

Die Vertretung der Ärzteschaft, die "British Medical Association", geht noch weiter und fordert das Handy im Auto "grundsätzlich aus[zu]schalten". Seit 2003 wurden in England 77.000 Autofahrer zur Kasse gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Auto, Handy, London, Strafe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2007 04:05 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fiacyberz: was nun rauchste am steuer oder nicht ;)

Leute die beim fahren rauchen können machen das gar schon unterbewusst ... sicher zigrette anzünden und abaschen da hat man definitv ne hand weniger am steuer ... und wenn derwind ungünstig steht dürfte das Problem auch mit den augen kommen (wo ich mir persönlich mehr sorgen machen würde, da nen fahrer der nix sieht noch beschiessener dran is als ein einhand fahrer)

Raucher haben eh nur ein grund zu qualmen wenn grad nix passiert ... ich glaube das jeder raucher in der lage ist (sein sollte) mal 2 stunden keine zu rauchen wenn er fährt ... und das pasiert ja nur bei der reise in den urlaub ;) und da kann man ja gemüdlich aller 2 stunden 5 minuten pause machen

back2topic ... wenns nich anders geht ist dass das richtige ... strafen erhöhen ist ein Preventiv mittel und somit keine Abzocke ... "abgezockt" werden können eh nur rasser und Co ... also keine Kritik aus der Falschenecke^^

ich finds aber auch falsch ... die ganzen bonzen sagen sich "falls sie mich er wischen zahl ichs und fahr nen halbesjahr langsamer" ... da sollte man wohl auf tagessätze zurückgreifen ... sprich verdient einer 10 000 im monat zahlt er gleich mal 300 Euro wo einer mit 2000 im monat 60 zahlt (minimum) ... bei zB +20% Geschwindigkeit

das gewonnene geld kann man ja ruhig in subventsionen oder strassen reparaturen investieren (kaputte autobahnen wo man nur noch holpert zerstören reifen und somit die kraftübertragung auf den boden und somit brauch man mehr PS -> mehr Co2)
Kommentar ansehen
28.02.2007 17:28 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja das finde ich doch toll: Heute schon wieder so einen Spinner beobachtet wie der ganz Selbstverständlich während der Fahrt telefonierte.
Rechts das Handy in der Hand, links das Steuer.
Ich hätte den am liebsten herausgezogen und kräftig durchgeschüttelt.
Aber für solche Spinner ist diese hohe Strafe absolut gerechtfertigt. Und wenn sie fragen warum gleich das doppelte zahlen.
Die begreifen ganz schnell was sie falsch gemacht haben.
Kommentar ansehen
28.02.2007 20:53 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist gut! <<Auch die Freisprechanlage steht auf dem Prüfstand. Jeder, der einen Fahrfehler mit dem Handy begeht, ob mit oder ohne Freisprechanlage, kann bestraft werden.>>
Richtig, denn das Telefonieren an sich lenkt ab; ob man dabei eine Hand braucht oder nicht ist weniger interessant.......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?