27.02.07 19:02 Uhr
 557
 

Gerald Asamoah erhält "Rote Karte als Temposünder

Die Polizei hat den Schalker Fußball-Profi Gerald Asamoah als Tempo-Sünder aus dem Verkehr gezogen und ihm die "Rote Karte" gezeigt.

Asamoah war am Montagabend auf der Autobahn 52 mit Tempo 190 anstatt der erlaubten 80 km/h geblitzt worden. Als Grund für die hohe Geschwindigkeit gab Asamoah die Geburt seiner Zwillinge Jaden und Jade an.

Weil Asamoah nicht mehr rechtzeitig nach Hause kam, wurde seine Frau mit einem Krankenwagen in die Klinik gefahren. Mutter und Kinder sind wohlauf. Asamoah drohen nun drei Monate Führerscheinentzug.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karte, Tempo, Rote Karte, Gerald Asamoah
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Österreich: Drittliga-Fußballer bekommt nach 18 Sekunden auf Platz Rote Karte
Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2007 18:03 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich - aber deswegen so riskant zu fahren, ist nicht ok. Immerhin schaffte er es ja noch rechtzeitig in die Klinik.
Kommentar ansehen
27.02.2007 19:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wer wäre da nicht zu schnell gefahren...aber 190 wo 80 erlaubt sind ist schon heftig.
Kommentar ansehen
28.02.2007 08:43 Uhr von blubbbb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ist_halt_so: "Und Asamoah bringt seien Olle in die Klinik, und soll nun den Lappen abgeben..."

Lesen bildet...

"Weil Asamoah nicht mehr rechtzeitig nach Hause kam, wurde seine Frau mit einem Krankenwagen in die Klinik gefahren"

Die reihenfolge sieht wie folgt aus: Lesen, verstehen, denken, tippen.
und nicht anders!
Kommentar ansehen
28.02.2007 08:47 Uhr von blubbbb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: habe erst jetzt die Quelle gelesen...
Hier kam es so rüber, als ob er dem Krankenwagen hinterhergeeilt wäre...
Kommentar ansehen
28.02.2007 10:50 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ist_halt_so: Erstens gibt es für solche Transporte Krankenwagen (ist vielleicht nicht das Erträumte, tut´s aber auch).

Zweitens hätte er seine Frau auch nicht ins Krankenhaus bringen könnten, wenn er vorher wegen überhöhter Geschwindigkeit selbst am Baum landet.

Drittens hätte er seine Frau nicht ins Krankenhaus bringen können, wenn er vorher wegen überhöhter Geschwindigkeit jemand anderen über den Haufen fährt.

Viertens tut ihm die zu erwartende Strafe nicht wirklich weh.

Fünftens: Herzlichen Glückwunsch, Gerald!!
Kommentar ansehen
28.02.2007 16:45 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Und dann noch frech Lügen.
Was sagt der nächstes mal ?
"Das Mittagessen wird kalt" oder "Der Bäcker macht gleich zu".
So ein Spinner.
Na die 3 Monate die kann er jetzt mal schön über sich und seine merkwürdigen Ausreden nachdenken.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Österreich: Drittliga-Fußballer bekommt nach 18 Sekunden auf Platz Rote Karte
Fußball: Schottischer Linienrichter sieht Rote Karte, weil er sich übergibt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?