27.02.07 18:40 Uhr
 786
 

Newcastle: Junge (8) wiegt schon 100 kg - Behörde will ihn in Klinik zwangseinweisen

Connor McCreaddie ist erst acht Jahre alt, wohnt in Newcastle/Großbritannien und wiegt schon 100 Kilogramm. Nun soll er in eine Klinik zwecks Zwangsdiät eingewiesen werden.

Die Gesundheitsexperten aus Newscastle machen sich inzwischen schon Sorgen um den Achtjährigen, der immerhin etwa dreimal so viel wiegt wie seine Altersgenossen.

Nun soll der Knabe auf behördliche Anweisung hin in eine Klinik eingewiesen werden, da er inzwischen schon unter Atemnot leidet. Dies wurde ohne Einwilligung der Mutter entschieden. Die Behörde wirft ihr vor, ihren Sohn vernachlässigt zu haben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: 100, Junge, Klinik, Behörde
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2007 19:04 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 kg: mit acht jahren. hab´s fast nicht glauben können. hab eben einen bericht in den nachrichten über den jungen gesehen. hart....
Kommentar ansehen
27.02.2007 19:10 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier ne paar bilder: von den wonneproppen.

http://images.google.de/...

;-))
Kommentar ansehen
27.02.2007 19:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: kann das kind dafür? sperrt lieber die mutter weg, die ihrem kind so etwas antut.
Kommentar ansehen
27.02.2007 19:49 Uhr von Trabbiracer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der erinnert mich irgendwie an Cousin Dudley aus dem Harry Potter Film.
*gg*

Trotzdem krass.
Kommentar ansehen
27.02.2007 20:10 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie groß is der Kerl ? Die Angabe vermiss´ ich in News & Quelle - weiß da wer was genaueres ?
@News: Manche übertreiben´s nun mal mit der Fürsorge.. ob in dem Fall eher das "och, der arme hat Hunger" oder das "soll er halt fressen was er will" der Auslöser war, das ist hier die Frage - meiner Meinung nach.
Auf den Fotos sieht er ja (ungefähr jedenfalls) so groß aus wie seine Mom... wäre halt schon interessant ob sich das Körpergewicht auf 1,20 oder 1,70 verteilt..
Eure Forderungen a la "sperrt die Weg, bevor noch sowas passiert" kann ich jedenfalls nicht bedenkenlos teilen.
Wenn´s Überfürsorge war (und die Eltern offensichtlich nicht unbedingt zu den klügsten Menschen dieser Welt zählen, da die sonst wohl mal nen Schlussstrich gezogen hätten - oder wahlweise überfordert waren), ist das imho alles andere als angebracht.
Hauptsache dem Kid wird geholfen.
Kommentar ansehen
27.02.2007 21:40 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antwort an mich selbst Bin grad durch Zufall drauf gestoßen, Quelle: Stern.de :p
Zitat: "Mediziner wiesen indessen darauf hin, dass der Junge mit 1,52 Metern für sein Alter nicht nur ungewöhnlich groß sei, sondern auch mehr als das dreifache Gewicht seiner Altersgenossen mit sich herumtrage."
http://www.stern.de/...
Mit 8 war ich auch 1,50.. aber 100 Kilo auf 1,50 sind schon.. mehr als ungut.
Kommentar ansehen
27.02.2007 21:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@therealsandor @all: Ob jemals einer darauf gekommen ist das sein ungewöhnliche Größe auch mit etwas zusammenhängen könnte das sein ungewöhnlich hohes Gewicht ebenso erklären täte ?!

Die gehen einfach davon aus die Mutter habe ihn vernachlässigt.
Kommentar ansehen
27.02.2007 22:08 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine tolle Mutter die ihren eigenen Sohn so in Lebensgefahr bringt! Mit 10 Hat er dann den ersten Herzinfarkt und mit 15 einen Schlaganfall.
Kommentar ansehen
27.02.2007 23:06 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Jesse meine Rede - ausnahmsweise ;)
Was soll ich da noch zu sagen... ausser dass dennoch natürlich Handlungsbedarf besteht.

Und @ Bill:
Nu, Qualifikationstests zum Mutter werden gibbet nun mal (noch jedenfalls.. who knows..) nicht.
In dem Fall gehe ich wie gesagt aber nicht von böser Absicht aus, sondern wie bereits erwähnt von - ach, siehe oben, bin müde ;)
Kommentar ansehen
27.02.2007 23:09 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weil´s mir grad einfällt wer´s noch nicht mitbekommen hat: die Mutter ist alleinerziehend; oder war, wenns nach den Briten geht.
Vielleicht keine unglaublich wichtige Info, dennoch als Ausgangspunkt für einen "Erklärungsansatz" nicht vernachlässigbar - imho.
Kommentar ansehen
27.02.2007 23:58 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unmöglich: ein Kind zu "abzufüttern" - ist doch kein Mastschwein. Der Junge kriegt das später nie wieder von den Hüften. Einfach nur schrecklich!
Kommentar ansehen
28.02.2007 00:03 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jesse Die Mutter war um 18 Uhr in den Nachrichten und hat selbst erzählt, dass der Jung nur in Richtung Kühlschrank schauen braucht, damit sie ihn sofort etwas zu essen gibt/macht. Sie kann seine traurigen hungrigen Augen nicht sehen, sagte sie.
Kommentar ansehen
28.02.2007 07:34 Uhr von bananisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
117,8 kg war mein höchstgewicht mit 12, nach 5 Wochen Klinik in die ich damals eigenwillig reinging, hatte ich nur noch 95 kg, hab wieder zugenommen auf 107 kg, selbst aufgerappelt und innerhalb von einem jahr 40 kg abgenommen! Im Moment halte ich mein Idealgewicht seit 3 Jahren mit 87 kg und 1,90 m. Also ich weiß wie solche Menschen sich fühlen! Und ich kann uahc sagen, dass es viel mit psychischen Problemen zu tun, so war es bei mir zumindest ...


greetz

bananisch
Kommentar ansehen
28.02.2007 08:26 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er bleibt bei Muttern: http://stern.de/...
Kommentar ansehen
28.02.2007 11:38 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich an die Sendung von Jamie Oliver: in der er sich dafür einsetzt, gesundes Essen in der Schulmensa einzuführen.
Da haben sich doch tatsächlich Eltern beschwert, dass ihre Kinder normales Essen zu sich nehmen müssen. Es sollte ihnen wieder fettige Pommes und Hackfleisch und Ketchup angeboten werden und zwar jeden Tag.
Die haben es doch tatsächlich geschafft, das man das Schulgelände abgesperrt hat und Aufsichtspersonal aufstellen musste, weil die Eltern in der Pause ihren Kindern FastFood durch die Gitter reichten.
Kommentar ansehen
28.02.2007 11:56 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habs gestern Abend bei n-tv gesehen.
Die wollten der Mutter das Sorgerecht entziehen, obwohl sie zum Frühstück doch immer brav für die Grundernährung ihres Sohnes sorgt (2 dicke Schnitzel mit jeder Menge Pommes).

Was für ein Klops. Selten ein solch dickes Kind gesehen und ich hab mir schon einige anschauen müssen.....
Kommentar ansehen
01.03.2007 19:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von nichts kommt ja bekanntlich nichts: Soll heissen: Wenn die Mutter (der Vater??) vielleicht ein "Gendefekt" hat, warum soll sich diese
Freßsucht nicht auf den Sohn übertragen?
Aber erst mal das Kind -das evtl. gar nichts dafür kann- entlasten (körperlich natürlich).
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:19 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: ab in die klinik wäre mein rat,ich meine 100 kilo mit 8 jahren?
da wog ich noch um die 30kilo o.O

aber jemand bestimmten die schuld zu geben,wäre allerdings falsch ich meine es könnte ja die schuld von der mutter und dem kind sein
Kommentar ansehen
01.03.2007 21:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der mutter: sollte man mal klar machen, dass sie ihren sohn tötet....vieliecht rafft sie´s dann
Kommentar ansehen
03.03.2007 23:50 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja is schon a bisserl extrem!!!
Vielleicht sollten die Eltern mal etwas auf die Ernährung des Kindes achten......

Schliesslich handelt es sich um ein Kind, nicht um ein Mastschwein!!! Also nicht bis zum gehtnichtmehr mit diversen ungesunden Lebensmitteln vollstopfen:-))

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?