27.02.07 10:35 Uhr
 160
 

Neues Wochenmagazin vom Springer-Verlag geplant

Im Axel Springer-Verlag arbeitet man offensichtlich an Plänen, ein wöchentliches Nachrichtenmagazin herauszubringen, welches im Gegensatz zu den bereits bestehenden Nachrichtenmagazinen schon am Sonntag erscheinen soll.

Das Magazin, das momentan den Arbeitstitel "Objektiv" trägt, soll über die Vertriebswege von "Bild am Sonntag" und "Welt am Sonntag" in den Handel kommen.

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass man im Springer-Verlag solche Pläne verfolgt. Bisher hat es noch keiner der Pläne zu einer Veröffentlichung geschafft.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, Verlag, Springer
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2007 11:24 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och nööö: Nicht noch ein Schmierenblatt aus dem Springer-Güllekeller.

Wie oft wollen die ihren gequirlten Dreck denn noch unters Volk bringen?

Aber ich erwarte schon jetzt mit Schrecken, dass sich auch dieses Blatt an den Mann bringen lässt.
Kommentar ansehen
27.02.2007 12:42 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Springer Verlag und "Objektiv": muahahaaa....
Kommentar ansehen
27.02.2007 13:35 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahhah: das ist jawohl genial vom verlag das magazin "objektiv" zu nennen... ich meine, die tarnung ist wirklich billig, aber ebenso lustig ^^
Kommentar ansehen
27.02.2007 18:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll das eine neue Zeitung: für Photographen werden, um die rechte Entscheidungshilfe beim tunen seiner Ausrüstung
sein?? :-)
Welches Blättchen soll den eine Relaunge bekommen?
Da lob ich mir die ZEIT !!
Kommentar ansehen
04.03.2007 23:55 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Springer-Verlag: Alle schimpfen auf den Axel-Springer-Verlag, aber wo sind die ganzen Bild-Leser und die Käufer der anderen Springer-Zeitungen und -Magazine? Gibt es die gar nicht? Kauf der Springer-Konzern die Auflagen täglich selbst auf? Komisch. ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2007 21:20 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warten: wir mal ab !!! Vielleicht viel Wirbel um nichts. Solche Sachen sollte man zunächst nicht ernst nehmen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?