27.02.07 08:56 Uhr
 249
 

In Duisburg wurde eine Fünf-Zentner-Bombe gefunden und entschärft

Am Montag wurde in einem Vorort von Duisburg eine Fünf-Zentner-Bombe entschärft.

Das Fundstück stammte noch aus dem Zweiten Weltkrieg und war zu jener Zeit von den englischen Streitkräften abgeworfen worden.

Vor ein paar Tagen wurde in dem Duisburger Vorort beim Ausschachten eines Gartenteiches der Bombenfund gemacht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Duisburg
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2007 09:20 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ist deine Überschrift von der Grammatik her nicht unzureichend, da fehlt doch was !

"und unschädlich gemacht worden"

Das kleingt sehr befremdlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?