27.02.07 08:06 Uhr
 429
 

Schriftart Helvetica feiert 50. Geburtstag

Der Zürcher Grafiker Max Miedlinger entwarf die Schriftart Helvetica. Diese hat sich zum Schweizer Exportschlager entwickelt und feiert nun ihren 50. Geburtstag.

Weltweit verwenden Unternehmen diese Schriftart für Ihr Signet. So zum Beispiel BMW und Microsoft.

In Zürich wird im Museum für Gestaltung am Samstag wegen des Geburtstages erstmals in Europa ein britischer Dokumentarfilm zur Schriftart gezeigt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geburt, Geburtstag, Schrift
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2007 23:08 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Schriftart auch toll. Allerdings wusste ich nicht (Asche auf mein Haupt), dass diese von einem Schweizer entworfen wurde und schon so alt ist.
Kommentar ansehen
27.02.2007 12:22 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Happy Birthday! Arial is for losers ;-)

@Streetlegend
Auf den Bezug zur Schweiz könnte man aber aufgrund des Namens eigentlich schon kommen ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2007 16:19 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wüsste nicht was besonderes: an dieser schrift ist.
Es gibt viel schönere schriftarten. Nur sind die nicht von schweizern patentiert, also darum auch nicht ernneneswert.
Kommentar ansehen
27.02.2007 17:42 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein feiner Link. "http://www.100besteschriften.de/"

Auch da da ist (ganz klar) die Helvetica auf Platz Eins. Und das hat sie meines Erachten auch verdient.

Beim Anklicken auf die Schriften könnt ihr interessante Hintergründe erfahren.
Kommentar ansehen
28.02.2007 23:14 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal ne interessante Nachricht.

Ich persönlich bin ja eher so ein "Arial-Fan". Ich kenne jedoch auch Leute, die finden "Garamount" (oder so ähnlich) ganz ok.
Wie auch immer "Helvetica" ist gleichzeitig ein wichtiges "Aushängeschild" für die Eidgenossen. Kein Wunder, dass ein Schweizer diese Schriftart entwarf.

Ne richtig interessante Nachricht, mein Respekt!

Achja, das hohe Lob an den Autor ob seiner ausgewogenen Wortwahl soll nicht unter den Tisch fallen.
Kommentar ansehen
01.03.2007 19:02 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab mir noch nie groß Gedanken über verschiedene Schriften gemacht... aber interessant...
Kommentar ansehen
02.03.2007 20:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon die Vorschreiber: bemerken, alleine aus dem Schriftnamen, das die
Länderherkunft des "Erfinders" Helvetien ist, war
mir bis dato auch noch nicht bekannt.
Süffiante Anmerkung a.R.:
Arial ist wohl aus dem Ariel entlehnt??
Kommentar ansehen
05.03.2007 22:14 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte da auch noch eine Seite mit Schriftarten für alle begeisterten.
http://www.dafont.com

sind sehr viele nette schriften dabei
Kommentar ansehen
06.03.2007 09:49 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Times rulez! Ohne Serifen die Glubschaugen schliefen.

:-)
Kommentar ansehen
06.03.2007 21:26 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denn...happy Birthday *gg*
wußte gar nicht, dass Schriftarten auch Geburtstag haben können.
Kommentar ansehen
06.03.2007 21:50 Uhr von Besitzstandswahrer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BeInspired: Danke für den Link, scheint der eine oder andere nette Font dabei zu sein. Mal sehen, ob ich was installiere.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?