27.02.07 08:48 Uhr
 253
 

Mit SMS und Anrufen belästigt - Mann zu Geldstrafe verurteilt

Vor dem Amtsgericht Augsburg musste sich ein 32-jähriger Mann u. a. wegen Beleidigung und Nötigung verantworten. Nachdem sich im Dezember seine Freundin von ihm getrennt hatte, belästigte er sie mit über 200 SMS-Nachrichten und Anrufen.

Des Weiteren veröffentlichte der Mann die Nummer der Frau auf einer Flirtseite im Internet, woraufhin sich mehrere Männer bei der Frau meldeten. Außerdem drohte er der Frau, dass er Sexbilder ihrem Arbeitgeber zukommen lassen würde.

Der Mann, der sich bei der Frau, die unter Schlafstörungen litt, entschuldigte, wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.300 Euro verurteilt. Außerdem werden dem 32-Jährigen seine Computer und seine Handys weggenommen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, SMS, Geldstrafe, Anruf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2007 10:41 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um mal ehrlich zu sein Wer weiß schon, was da vorgefallen ist?
Ich möchte hierbei kein Stalking rechtfertigen, aber manche Methoden von "Damen" Schluss zu machen sind um nichts besser, hierbei kann ich wohl sagen, dass ich aus eigener Erfahrung spreche.

Sicher, solche Taten sind zu verdammen, aber könnte die eventuell vorhandene Tatsache, dass die Frau Schluss gemacht hat, nicht als mildernder Umstand anerkannt werden? Viele werden diese Methoden von Frauen, eine Beziehung zu beenden, sicherlich kennen und mir zustimmen, dass man manchmal in solchen Situationen nicht mehr weiß, was man tut. Das rechtfertigt solche Taten, wie bereits erwähnt, nicht, aber kann m.E. als mildernder Umstand gelten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?