26.02.07 22:01 Uhr
 139
 

Ericsson plant Übernahme von Tandberg Television

Der schwedische Handyhersteller Ericsson hat die vollständige Übernahme der norwegischen Tandberg Television angekündigt. Der Preis für die Übernahme soll sich auf rund 9,8 Milliarden schwedische Kronen (knapp über eine Milliarde Euro) belaufen.

Mit diesem Angebot, das heute bekannt wurde, gewährt der schwedische Konzern eine "Prämie" von 18,2 Prozent für die derzeitigen Aktionäre. Das Angebot des Mitbieters Arris aus dem Januar 2007 wird um mehr als zehn Prozent übertroffen.

Tandberg hat sich mit seinen 870 Mitarbeitern auf Videokodierungs- und -komprimierungstechniken spezialisiert. Der Umsatz lag 2006 bei rund 350 Millionen US-Dollar. Ericsson hält bereits 11,7 Prozent der Tandberg-Aktien.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Ericsson
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein
Kaufland muss Hackfleisch wegen Glassplitter darin zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?