26.02.07 21:55 Uhr
 818
 

Türkischsprachiger Musiksender bekommt Zulassung

Die Zulassung für einen türkischen Musiksender hat die hessische Landesanstalt für den privaten Rundfunk gegeben.

Der Sender "TVT" wird Folklore und Popmusik senden. Zudem werden auch Unterhaltungssendungen zum Thema Musik ausgestrahlt.

Neben dem Sender "TVT" erhielt auch der Sender "Kanal 7 INT" die Zulassung. Beide Sender dürfen vorerst vier Jahre über den Satelliten Türksat senden. Die Sender werden sich über Werbung und Einnahmen aus Telefonspielen finanzieren.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Zulassung, Türkisch
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2007 22:42 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prima: VH1 vs. Musikantenstadel und 9LIVE künftig auch auf Türkisch. Dass man sich dann quasi aussuchen kann in welcher Sprache man sich kompletten Bockmist ansieht, ist ein großer Gewinn für die Fernsehlandschaft *lach*
Wobei die Gewinnchancen bei Kanal 7 INT dann wahrscheinlich höher sind als bei 9LIVE - zumindest, wenn man kein Wort Türkisch versteht ;-)
Kommentar ansehen
26.02.2007 23:19 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst sie doch machen: und wenn irgendjemand etwas dagegen haben sollte: Gibt ja genügend Auswahl. Niemand ist doch gezwungen, bestimmte Sender anzuhören.
Jeder dieser Sender für Minderheiten hat seine Daseinsberechtigung. Ich mach ja auch so etwas und die hiesige einheimische Bevölkerung (Spanien) hat nie irgend eine Art von Unmut geäussert.

salu2 r.j.
Kommentar ansehen
26.02.2007 23:34 Uhr von Dr. Civanim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Ich habe mal die Quelle gelesen. Und deinen Beitrag.
Ich dachte immer bzw meine es irgendwo gelesen zu haben, dass die Satelliten Türksat usw der TR gehören und somit dort entschieden wird welcher Kanal gesendet wird.
Ich wusste nicht das der hessische Landesanstalt für Rundfunk eine genehmigung erteilen kann.
Oder versteh ich das falsch ? Oder ist das NUR für den Radioempfang gedacht ?
Da Kanal 7 sendet so viel ich weiss seit langem über Türksat....
Kommentar ansehen
27.02.2007 08:25 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr. Civanim: Was meinst du wohl wer zu endscheiden hat ven die Sender aus Deutschland senden hä?
Kommentar ansehen
27.02.2007 09:16 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radiojohn: auch wenn du grundsätzlich recht hast, bin ich nicht der meinung dass die minderheit der idioten sender wie 9LIVE braucht, unabhängig davon welche sprache gesprochen wird. ausserdem glaube ich, dass du beim wort sender unterbewusst noch irgendwie an inhalte gedacht hast, die es ja beim angesprochenen sender so nicht wirklich gibt ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2007 21:06 Uhr von rainerj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange dafür nicht irgendein Sender aus dem Kabelnetz rausgeschmissen wird, sollen die doch machen, was sie wollen. Sat betrifft mich nicht.
Kommentar ansehen
27.02.2007 22:03 Uhr von schlafwagenschaffner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Ein wichtiger Schritt auf dem Wege der Assimilierung. :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?