26.02.07 19:48 Uhr
 810
 

Europa: Totale Mondfinsternis am nächsten Wochenende

In der Nacht vom 3. auf den 4. März 2007 kommt es in Europa zu einer totalen Mondfinsternis. Für die Sichtbarkeit des Phänomens ist ein wolkenfreier Himmel Voraussetzung.

Das Spektakel beginnt um 21:16 Uhr, in dem der Mond den Halbschatten der Erde berührt und endet um 3:25 Uhr mit dem Austritt aus dem Erdhalbschatten.

Die nächste Mondfinsternis wird dann am 28. August 2007 stattfinden. Diese wird jedoch von Europa aus nicht zu sehen sein. Am 21. Februar 2008 wird es allerdings wieder eine in Europa sichtbare totale Mondfinsternis geben.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Woche, Wochenende, Mondfinsternis
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2007 19:24 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, es wird dunkel, aber das ist doch nachts immer so. Ich glaube, wenn man das Phänomen richtig erleben will, muss man in die freie Natur.
Kommentar ansehen
26.02.2007 21:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann werden die meisten das ende nicht miterleben.....sondern schlafen......schade, aber die naechste kommt bestimmt
Kommentar ansehen
26.02.2007 21:40 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Quelle nicht verrät: wir haben während der Mondfinsternis gleichzeitig Vollmond.
Kommentar ansehen
27.02.2007 09:29 Uhr von sepp0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mondfinsternis gibts immer nur bei Vollmond: zeichne einfach mal die Lage von Sonne, Erde und Mond auf ein Blatt Papier...
Kommentar ansehen
27.02.2007 09:44 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spektakel? Ist ja wohl ein Witz, oder?
Das einzig Interessante sind totale Sonnenfinsternisse, alles andere kann man getrost in die Tonne treten!
Kommentar ansehen
27.02.2007 10:09 Uhr von Cimarron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich glaube, wenn man das Phänomen richtig erleben will, muss man in die freie Natur."
???

Schon möglich!
Kommentar ansehen
27.02.2007 11:57 Uhr von BRESS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra, @sepp0: da hab ich mich bei der letzten mondfinsternis schon drüber aufgeregt. ich war damals grade beruflich unterwegs und hörte im autoradio, wie die moderatorin ernsthaft eine astrologin fragte, ob das denn nicht einen ganz besonderen einfluss hätte, wenn mondfinsternis und vollmond gleichzeitig auftreten...

und das übelste dabei: die astrologin ging da voll drauf ein!!! natürlich würden da die ganzen einflüsse noch mal verstärkt usw. blabla...
wenn ein laie da mal drüberstolpert ist das ja noch okay, aber für jemand, der behauptet, sich mit dem lauf der gestirne zu befassen ist sowas einfach nur eine bankrotterklärung... O;-)
Kommentar ansehen
27.02.2007 15:12 Uhr von kfhd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aus alt mach neu siehe: http://shortnews.stern.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?