26.02.07 16:47 Uhr
 626
 

Norwegen: Kunstwerk aus Geldscheinen - Diebe schnitten sie heraus

In der Nacht zum Sonntag haben Diebe ein Kunstwerk in der Galerie MGM in Olso beschädigt. Das Kunstwerk des Künstlers Jan Christensen bestand aus Geldscheinen und trug den Namen "Relativer Wert".

Die Diebe schlugen eine Scheibe ein und schnitten dann etwa 100 norwegische 1.000-Kronen-Scheine aus dem Kunstwerk. Insgesamt betrug die Beute etwa 12.400 Euro.

Die Inhaberin der Galerie, Marina Gerner-Mathisen, scherzte, dass die Diebe so nett waren und den Rahmen nicht beschädigten. Die Diebe sind auf der Flucht.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunst, Dieb, Norwegen, Kunstwerk
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2007 17:03 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL ROFLMAO: Eine Schande, dieses Kunstwerk zu zerstören, aber lustige Idee. ROFL Im eBay sind die Geldscheine wahrscheinlich irgendwannmal das 100fache wert.
Kommentar ansehen
26.02.2007 18:04 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Auf Aftenposten.no gibt es auch Bilder von dem Kunstwerk
zu sehen einmal vor dem Diebstahl, und einmal danach.

Hat schon irgendwie Situationskomik. ;-)

(Artikel in norwegisch)
http://www.aftenposten.no/...
Kommentar ansehen
27.02.2007 02:02 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BetaTester: Denk nochmal nach: Wie willst Du denn Diebesgut auf ebay verkaufen??

Auch wenn es noch so lange her wäre, würde doch jeglicher aufkommende Geldschein aus dem Gemälde beschlagnahmt werden, wenn sich herausstellt, dass er dort her stammt.
Und herausstellen muss es ich ja, sonst erzeilt er ja auch keinen Mehrwert auf ebay.

Ein Denkfehler, mein Lieber.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?