25.02.07 20:24 Uhr
 860
 

Berlin: Antisemitischer Anschlag auf jüdische Kindertagesstätte

Auf eine jüdische Kindertagesstätte im Berliner Bezirk Charlottenburg wurde ein antisemitischer Anschlag verübt. Die unbekannten Täter bemalten die Wände mit Hakenkreuzen und antisemitischen Parolen.

Unter anderem war auch der Spruch "Juden raus" an die Wände geschmiert. Ein Rauchkörper, der allerdings keinen Schaden verursachte, wurde gefunden. Am Sonntagnachmittag suchte die Polizei unter Einsatz eines Spürhundes das Gelände ab.

Der Innensenator von Berlin Körting begab sich am Nachmittag an den Tatort. Er bezeichnete den Anschlag als feige Tat.


WebReporter: Berliner_Pflanze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kind, Anschlag, Jude, Kindertagesstätte
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2007 20:03 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei soviel Feigheit und Dummheit fällt mir ehrlich gesagt nicht mehr viel ein. Hoffentlich werden die feigen Täter bald gefasst. Zum Glück kam niemand körperlich zu Schaden.
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:34 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Anschlag! / falsch Wiedergegeben: Es war kein Anschlag!
Ledilich verachtenswerte Schmierereien und Sachbeschädigung, aber eben kein Anschlag, in der Quelle ist natürlich auch nicht von einem "Anschlag" die Rede.
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:36 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein klarer Anschlag auf die Menschenwürde, ausserdem wurde ein Rauchkörper in die Kita geworfen.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:42 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Anschlag ist eine Gewaltat. Sicher bringt es merh Klicks wenn man es weiter ausschmückt und dazuerfindet, aber ein bisschen sollte man schon wenigstens in der Nähe der Fakten bleiben.

Wo war denn hier die Gewaltat?
Warum spricht denn nicht auch die Quelle von einem Anschlag?
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:46 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hübsch, wieder die Bewertung weg. Der Autor erfindet lustig Sachen dazu und begründete Bewertungen werden wieder gelöscht, wie immer ;-)

Wieso hast du denn dann diesen "Anschlag" nur unter der Rubrik Sachbeschädigung eingeordnet?

Wo sind die Verletzen/Toten des Anschlags? So was gibt es nun mal definitionsgemäss bei einem Anschlag.
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:54 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zenon v.E.: Es gibt also keine Anschläge auf Gebäude?

Sehr interessante Sichtweise, soll sie doch nur dazu dienen diesen Anschlaf zu verharmlosen.

Es handelt sich auch nicht nur um "verachtenswerte Schmierereien", wie du behauptest, sondern um kriminelle Handlungen.

Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Tatsachen verdrehen.
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:58 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kindertagesstätte wie hirnlos muss man sein um so was zun tun
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:59 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anschlag oder Sachbeschädigung: egal wie man es betiteln will: es war eine Tat von feige Säue.
Kommentar ansehen
25.02.2007 21:10 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Koproduktion von NPD und der Hamas Berlin.
Kommentar ansehen
25.02.2007 21:33 Uhr von claudiane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört, hort, solln uns also alle noch schnell mal empörn, Sondermeldung aus Berlin...

Okay, war nicht so gemeint, ne echt ;-))
Aber warum klick ich mich eigentlich immer auf diese beschissenen...
Kommentar ansehen
25.02.2007 22:28 Uhr von Kreaven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: du meinst wohl mich^^ ...ich sag nur, dass leute die so etwas tun keine grips im kopf haben, die benutzen "uns" nur als grund/entschuldigung...ich finde so etwas, vorallem weils mit zerstörung zu tun hat, auch nicht gut...ich weiß, ich bin verquer^^
Kommentar ansehen
25.02.2007 22:35 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mike: Nee Friedman hat damit sicher nichts zu tun ... der vergewaltigt lieber russische Zwangsprostituierte und zieht sich ne Ladung Koks in die Backen ..., damit er dann vor der Kamera so richtig den Saubermann rauslassen kann. ;-)

Außerdem ... Berlin mal wieder ... wen wundert es?
Mich eher nicht!
Kommentar ansehen
25.02.2007 22:39 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
El Loco: Hamas? Das solltest Du nicht so laut sagen ;-). Du könntest wegen Antisemitismus dran sein ... der Hamas ist eine israelische Produktion!!!

Dass die mit der NPD zusammenarbeiten glaube ich schon ... NPD = BND und die wiederum sind Gehilfen des Mossad wie bei Ostrovsky nachzulesen ist.
Kommentar ansehen
25.02.2007 22:39 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon klar das waren keine Türken sondern aufrechte Deutsche, also kann´s auch unmöglich ein Anschlag gewesen sein...

Nu gut, daß die Realität solcherlei Wahnvorstellung abstößt wie die heiße Herdplatte einen Tropfen Wasser....
Kommentar ansehen
25.02.2007 22:47 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mike: Die Türkei pflegt mit Israel in jeglicher Hinsicht beste Beziehungen.
Kommentar ansehen
25.02.2007 23:27 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: Super, echt!
Mit dem Versuch, diese offensichtlich rechtsradikale Straftat irgendwelchen Islamisten in die Schuhe schieben zu wollen hast du dich selbst übertroffen. Schade, daß es keinen Nobelpreis für "Verblendung" gibt, der wär dir sicher ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2007 23:36 Uhr von savra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feigheit: Kann mir jemand, vielleicht der Autor, erklären, was das
mit Feigheit zu tun hat? Sollen die Täter ihren
Personalausweis hinterlassen, oder wie?
Kommentar ansehen
26.02.2007 00:18 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@savra: Ist die Frage ernst gemeint? Klar sollen sie zu dem stehen, was sie meinen!

Und wenn sie der Ansicht sind, dass zur Unterstützung ihrer Meinung Sachbeschädigung (die Schmierereien am Gebäude) und Störung des öffentlichen Friedens, sowie öffentliche Gefährdung (die Rauchbombe) notwendig sind, dann sollen sie auch dazu stehen! Natürlich!

Entweder hat man eine Überzeugung, oder man hat sie nicht.

Deshalb also ganz klar feige.
Kommentar ansehen
26.02.2007 02:44 Uhr von horror2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: "Die Türken sind in Sachen Israel noch relativ moderat."

lol, ist doch die türkei der beste verbündete und mittler zwische europa und israel.
über die türkei werden die geschäfte abgewickelt die direkt mit israel nicht möglich sind oder nicht bekannt sein dürfen.
zusätzlich kann man sich auch gedanken machen warum die türkei als satelitenstaat israels tituliert wird.
vielleicht liegt es auch daran das eventuell atatürk kein moslem war sondern ein Doenme ,ein anhänger einer kabbalistischen sekte, man könnte es auch jüdisch nennen: http://de.wikipedia.org/...

ich weiss das hören unsere türkischen freunde nicht so gerne, aber es sind fakten .
dazu gehört auch ein interview indem atatürk das sagte: "I´m a descendant of Sabbetai Zevi - not indeed a Jew any more, but an ardent admirer of this prophet of yours. My opinion is that every Jew in this country would do well to join his camp."
Then he recalled: "´Shema Yisra´el, Adonai Elohenu, Adonai Ehad!´

bis heute kommen politiker aus dönme familien und das erklärt auch das äusserst positive verhältnis der türkei gegenüber israel während hunderttausende von moslems von israelis ermordet wurden.

interessant dabei ist auch der genozid an den armenischen christen die von atatürk durchgeführt wurden.
zur selben zeit kam auch ein weiterer jude woanders an die macht nämlich lenin und das erste was er machte war ein genozid an dem klerus und an millionen von christen.


sollte das vielleicht auch der grund sein warum in der türkei der islam in die moscheen verbannt ist und streg vom staat getrennt ist?
Kommentar ansehen
26.02.2007 02:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So für deine unflätige Art Berliner Pflanze hab: ich dich mal angezeigt, denn wer nicht mehr fähig ist selbst klar zu denken und vernünftig, also zivilisiert zu reden, nur weil ihm eine Frage und zwar eine friedlich und normal gestellte Frage nicht passt, dann solch einen Mist zusammen textet wie du gerade der sollte besser selbst den Mund halten !

Wenn du ihm nicht antworten willst, dann behalte deinen Quark gleich für dich.




Und falls du es nicht gemerkt haben solltest, geht es um die Definition von "Feigheit" nicht darum das es eine schändliche Tat ist die begangen wurde, aber das heraus zu lesen scheint bei dir nicht ganz zu funktionieren.
Kommentar ansehen
26.02.2007 06:53 Uhr von tron.x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: meine stimme hast du. Ich kann dein Beitrag nur bestärken.
Kommentar ansehen
26.02.2007 07:58 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Anschlag: http://de.wikipedia.org/...

Der Wikiartikel soll aber nur meine Meinung stützen. Unter einem "Anschlag" verstehe ich eine mutwillige Zerstörung, die zum Ziel hat Menschen zu verletzen und zu töten und/oder enorme Schäden an Gebäuden und Einrichtungen anzurichten.
Kommentar ansehen
26.02.2007 09:08 Uhr von cekko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror2: Das die Familie von dieser Sekte war ist nur eine Spekulation, eine Spekulation von 4 gesamt Variationen seiner Herkunft. Er wurde in Thessaloniki geboren und diese Sekte ist dort entstanden ausdem Grund ist auch diese Spekulation entstanden das seine Familie aus dieser Sekte sei.
Damals als Kennedy ich bin ein Berliner schrie wussten auch alle das er kein Berliner ist.
Kommentar ansehen
26.02.2007 09:35 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo soll das hinführen mit Deutschland: Ich bemerke auch hier im Forum das rechte Gruppierungen immer mehr Anhänger finden, was mir auffällt die Anhänger sind alles nachplappernde kleine Papageien Kiddies.

Die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

Ich sehe es schon kommen das Deutschland wieder sein altes Gesciht zeigt und wenn die Amerikaner wieder hier einmarschieren will keiner ein Nazi gewesen sein.
Kommentar ansehen
26.02.2007 09:54 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel - Anschlag - Info: Auch die Netzzeitung spricht von einem Anschlag!!!

"Anschlag auf jüdischen Kindergarten in Berlin"

http://www.netzeitung.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?