25.02.07 18:39 Uhr
 412
 

Virginia/USA: Parlament bekundet erstmals Bedauern über Rolle bei Sklaverei

Am Samstag kam es in den beiden Parlamentskammern im US-Staat Virginia zu einer einstimmigen Verabschiedung einer Resolution, die sich mit der Sklaverei befasst. Zudem wurde ein "tiefes Bedauern" über die Rolle Virginias in dieser Zeit ausgesprochen.

In der Resolution wird unter anderem die Sklaverei als die widerwärtigste aller Menschenrechtsverletzungen angeprangert. Weiter im Text heißt es, dass die systematische Diskriminierung der Afroamerikaner nach der Abschaffung der Sklaverei anhielt.

2007 wird im US-Staat Virginia der 400. Jahrestag der Gründung von Jamestown gefeiert - hier kamen 1619 die ersten Sklaven aus Afrika an.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Parlament, Rolle, Sklave, Virginia
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2007 18:58 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja besser spät als nie: aber was will man denn nach soundsovielen jahren noch machen. gedenkstein aufstellen vielleicht.

vielleicht sollten sie ganz im sinne dieser resolution ihre augen mal auf die heutige sklaverei richten, die nichts von ihrem schrecken eingebüßt hat.
Kommentar ansehen
25.02.2007 19:50 Uhr von h3adsh0t
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zustimmung @ terrordave: sklaverei gibt es auch heute noch in vielen Ländern
DA sollte man mal drüber berichten und der Welt die augen öffnen
Kommentar ansehen
25.02.2007 20:43 Uhr von liquid sword
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave: "Gedenkstein aufstellen" wäre schon mal ein guter Anfang...

....wie wäre es dann noch mit Reparationszahlungen ;-)

DAS wäre doch ein Wiedergutmachung, oder ?
Kommentar ansehen
26.02.2007 02:17 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@liquid: und an wen willst du diese zahlen ?

An die Nachkommen die darunter nicht mehr leiden müssen ?! Als symbolischen Akt ?
Kommentar ansehen
26.02.2007 08:24 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das von Liquid könnte auch in Wink mit dem Zaunpfahl sein. Wenn ma´ bedenkt was die Doitschen wegen dem WWII tun.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?