25.02.07 16:50 Uhr
 78
 

2. Fußball-Bundesliga: Der 1. FC Köln spielt nur 1:1 gegen den SC Paderborn

Der 1. FC Köln hat eine Woche nach der 0:5-Niederlage keinen Heimsieg einfahren können. Gegen den SC Paderborn erreichten die "Geißböcke" nur ein 1:1-Unentschieden.

Vor 36.000 Zuschauern war es in der 18. Spielminute Garry de Graef, der die Gäste in Front brachte. In der 25. Spielminute schaffte dann Patrick Helmes den Ausgleich.

Die Zuschauer pfiffen sowohl beim Ansagen der Teamaufstellung als auch beim Einmarsch ihre Kölner Mannschaft nach den zuletzt schlechten Leistungen aus.


WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, 1. FC Köln, Paderborn, SC Paderborn
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2007 18:43 Uhr von Kölner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe das Spiel gesehen und vom Fußball her war es wirklich nicht gut.
Allein dass ein Ex-deutscher Meister (ziemlich egal in welcher Liga er heute spielt) gegen eine Mannschaft wie Paderborn "nur" unentschieden spielt, kann ja eigentlich nicht sein.

Im Stadion war es wirklich leer - und es sind wirklich viele Leute einfach draußen geblieben. Es wurden auch Flyer Verteilt, auf denen erkärt wurde, warum gestreikt wird.

Die Stimmung war - vor allem in der ersten Halbzeit - selbst auf der Südtribüne ziemlich schlecht, sowas habe ich da noch nie erlebt. Es wurde fast kein Lied mitgesungen, selbst die "FC-Hymne" (Mir stonn zu dir, FC Kölle) nicht.
Die zweite Halbzeit war dann etwas besser, wenn schon nicht Fußball-, aber zumindest Stimmungsmäßig. Es wurden zumindest schonmal Fangesänge angestimmt, es war nur eben alles etwas leiser und schneller wieder vorbei.

Übrigens: Es waren mit Sicherheit eigentlich noch weniger als nur 36000 Besucher da, weil die Dauerkartenbesitzer automatisch alle zur Besucherzahl gezählt werden, egal ob sie da sind oder nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?