24.02.07 18:06 Uhr
 108
 

Fußball/1. Liga: Bayern München gewinnt mit 2:1 gegen Wolfsburg

Der FC Bayern München hat das Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:1 (1:0) für sich entscheiden können.

Lukas Podolski brachte den Gastgeber per Foulelfmeter in der 26. Spielminute mit 1:0 in Führung. Mark van Bommel (55.) erhöhte auf 2:0. Cedrick Makiadi (79.) verkürzte auf 2:1.

69.000 Zuschauer waren in der Münchener Arena. Unter Ottmar Hitzfeld hat der FC Bayern München zwei Heimsiege erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Liga, Wolfsburg, 1. Liga
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2007 17:59 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War verdient der Sieg, aber besonders berauschend war das Spiel nicht. Der FC Bayern hat somit aber Bremen für morgen unter Druck gesetzt.
Kommentar ansehen
24.02.2007 18:19 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bayern: hatte ein erfolgserlebnis...das sie auch brauchen....haetten die heute verloren oder unentschieden gespielt.......dann waere wohl noch mehr schief........gelaufen
Kommentar ansehen
24.02.2007 22:09 Uhr von Xiox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an den autor: Wieso setzen die Bayern Bremen unter Druck? Die Bremer sind nur dritter, die einzige die unter Druck gesetzt werden können sind die Schalker von den Stuttgartern.

Gut, vielleicht um den 3. Platz (und damit den Platz für die Champions-League-Qualifikation). Aber die Bayern interessieren sich (noch) für die Meisterschaft.
Kommentar ansehen
25.02.2007 02:49 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xiox: Aber die Bayern interessieren sich (noch) für die Meisterschaft.
Interessieren bestimmt, aber selbst die Bayern dürften realistisch genug sein, um zu wissen das der Meisterschaftszug abgefahren sein dürfte.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?