24.02.07 16:15 Uhr
 39
 

Skisprung-Weltmeister kommt aus der Schweiz

Simon Ammann ist bei der Nordischen Ski-WM in Sapporo auf der Großschanze Weltmeister geworden. Die Plätze zwei und drei belegten Harri Olli und Roar Ljökelsöy.

Ammann sagte: "Das ist fantastisch, Wahnsinn." Damit geht der Weltmeistertitel das zweite Mal in der Geschichte in die Schweiz. Vor 74 Jahren gewann Marcel Reymond.

Bester Deutscher wurde Jörg Ritzerfeld auf dem 15. Platz. Martin Schmitt musste sich mit Platz 30 zufrieden geben. Stephan Hocke wurde 32. und Tobias Bogner 49.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Weltmeister
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2007 14:04 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein toller Erfolg für Ammann. Schade, dass die Deutschen nicht zeigen konnten, was sie eigentlich können. Einen Michael Uhrmann (verletzt) kann man wahrscheinlich eben doch nicht so schnell ersetzen. Trotz allem: Glückwunsch an den Schweizer!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?