24.02.07 12:02 Uhr
 17.054
 

Britney Spears hat Selbstmordversuch hinter sich

Das Drama um das ehemalige Popsternchen geht weiter. Nach den ganzen Berichten um ihren Aufenthalt in der Entzugsklinik gibt es nun neue Details von ihr. Sie hat einen Selbstmordversuch hinter sich. Sie lief absichtlich in den Gegenverkehr.

Der Vorfall passierte, nachdem sie sich die Haare abrasierte [ssn berichtete]. Der Grund für diesen Selbstmordversuch sei wohl die Angst, das Sorgerecht ihrer beiden Söhne zu verlieren.

Ein Insider sagte in einem Interview: "Irgendwann in der Nacht entkam sie und wollte in den entgegenkommenden Verkehr laufen. Ihre Leute konnten sie gerade noch in Sicherheit bringen. Sie wollte sich eindeutig das Leben nehmen."


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Selbstmord
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2007 23:46 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann das alles irgendwie nicht glauben. Sie war immer Everybody's Darling und jetzt? Ich weiß echt nicht, wo das alles enden soll!
Kommentar ansehen
24.02.2007 12:13 Uhr von ElaineM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann sie verstehen Von der Mutter zum Sternchen gepusht.
Ein Leben in der Öffentlichkeit.
Alle meinen sie wirklich zu kennen.
Wenn man dann auch noch Zweifel bekommt an seinem Leben, abdriftet in Party´s und keinen Sinn mehr sieht kann man schon mal zu der Ansicht kommen das Selbstmord wohl das Beste für einen wäre.

Ich hoffe sie bekommt richtige Hilfe, und ich hoffe auch das sie irgendwann mal von der Presse in Ruhe gelassen wird...

Ich persönlich hätte keine Lust nach einem Selbstmordversuch in der Zeitung lesen zu können wie es geschah!
Kommentar ansehen
24.02.2007 12:17 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke elaine: ich wurde hier schon als was weiß ich alles bezeichnet, weil ich was ähnliches geschrieben habe.

da bin ich nicht ganz allein :-))
Kommentar ansehen
24.02.2007 12:31 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stille Wasser sind tief: Was kann man da noch sagen...
Kommentar ansehen
24.02.2007 12:40 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich dem nur anschliessen: Ich will für niemanden Partei ergreifen oder ähnliches, aber ich finde auch dass es manche Fotografen oder Reporter echt zu weit treiben. Auch bekannte Schauspieler und Musiker haben ein Recht auf ein Privatleben. Man muss echt nicht jeden kleinen Pups in den Medien breit treten. Ich hoffe für Britney zumindest dass sie Hilfe bekommt und dass ihr auch etwas Ruhe gegönnt wird, das hat sie momentan wohl bitter nötig.
Kommentar ansehen
24.02.2007 12:56 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja aus Angst das Sorgerecht zu verlieren will sie also vor ein Auto rennen und Ihre Kinder so zu Halbweisen machen, wirklich sehr intelligent.

Dass sie aufgrund ihrer Alkoholexsesse etc. eh keine großen Chancen auf´s Sorgerecht hat fällt ihr wohl net ein.

Ich sag´s ja, einmal Hillbilly, immer Hillbilly...
Kommentar ansehen
24.02.2007 13:18 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ständig Paparazzi: sind ein Preis des Erfolges im Showgeschäft.
Aber ohne Krankheitseinsicht kann man der Dame nicht helfen.
Sie muß sich nämlich helfen LASSEN.
Das Beste wäre, wenn sie sich aus dem Business komplett zurückziehen würde.
Am Geld sollte es nicht scheitern.
Kommentar ansehen
24.02.2007 13:21 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wen geht das etwas an? Sie selbst und ihre Familie/Freunde mal ausgenommen? Warum schämt sich der "Insider" eigentlich nicht, das Privatleben Anderer in der Klatschpresse breitzutreten? Ein ganzer parasitärer "Journalisten"-Stamm lebt davon und im Land der Dichter und Denker sind sich hunderttausende nicht zu schade, täglich die Indiskretionen aus dem Privatleben ihnen unbekannter Menschen zu konsumieren wie die Offenbarung schlechthin und sich anschließend das Maul darüber zu zerreißen.
Kommentar ansehen
24.02.2007 13:32 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lange die Mehrheit der Bürger darauf besteht: jedes noch so kleine Detail aus dem Leben der Prominenten erfahren zu müssen, weil sie der Meinung das die Prominenten die Pflicht hätten alles aus ihrem Leben der Öffentlichkeit preisgeben zu müssen, so handelt ja die Presse, so lange wird sich an diese Paparazzijagd und all dem ganzen Trubel nichts ändern.

Privatsphäre das will jeder für sich haben, aber den "berühmten", den "reichen", den "weltbekannten" Menschen gesteht man dieses Recht nicht zu !
Kommentar ansehen
24.02.2007 13:35 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar jetzt sind wieder die Journalisten dran schuld.
Wie kommt es denn, das einige berühmte Schauspieler und Musiker wie z.B. Phil Collins komplett ohne diesen Rummel auskommen. Einige sogenannte Stars findet man täglich in der Presse (Spears heute schon wieder zweimal hier auf der Seite) und von einigen hört man absolut garnichts.

Spears ist doch selbst dran schuld. Sie wollte unbedingt in die Schlagzeilen, jetzt ist sie drin. Sie soll mal nicht rumheulen. Wenn sie eine gute Mutter sein will, sollte sie damit endlich damit anfangen. Drogen, Alkohol, Nachtbars sind alles andere als "Gute-Mutter-Sachen".
Kommentar ansehen
24.02.2007 13:55 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: aber eines lässt sich nicht von der hand weisen, die klügste ist sie eindeudig nicht ich meine wenns sie so sehr an ihren kindern hängt sollte sie ihr aktionen besser überdenken denn momentan tut die hohle nuss nun wirklich alles um das sorgerecht zu verlieren.
Kommentar ansehen
24.02.2007 14:30 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Britney is inzwischen schon fast so peinlich wie Paris Hilton.
Tragisch nur für die Kinder, das sie so eine Mutter haben. Hätte sie lieber verhütet oder sich sterilisieren lassen, als Kinder in die Welt zu setzen, die keine vernünftigen Eltern haben...
Kommentar ansehen
24.02.2007 15:06 Uhr von atax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurve kriegen: Ich hoffe das sie irgendwann,möglichst schnell noch die Kurve kriegt. Langsam kann sich einen doch Leid tun. Und die Fotografen machen es ihr ja auch nicht leicht, wenn man sie immer wieder so in den Mittelpunkt rückt. Na ja hier und da hat sie selbst Schuld aber trotz alledem sollte irgendwann mal Schluss sein.
Kommentar ansehen
24.02.2007 15:17 Uhr von Verteidiger Wiens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Urinstein: Wow welch ein Quantensprung selbst für einen Kleingeist wie dich aus einer News über Britney Spears zum ewigen Generalangriff gegen die Vereinigten Staaten ins Feld zu ziehen. Ja Ja die USA das Reich des Bösen. Kindisch.....

By the way...

In der Schweiz und Österreich werden Prominente genau so belagert , denn die Bunte und Gala jagen ihre Paparazzis auch dorthin. Die Berichte über St.Moritz und andere reihen sich aneinander an.
Kommentar ansehen
24.02.2007 15:48 Uhr von Nickolaus87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid alle sowas von sensationsgeile Hirnis, dass ist echt unfassbar. Was geht euch das an, was mit der passiert? Schonmal drüber nachgedacht, dass ihr das auch nicht toll finden würdet, wenn jeden Tag was über euer Leben in der Zeitung stehen würde?
Bald haben wir ne neue Truman Show und keiner braucht mehr ein eigenes Leben zu führen, weil man sichs bequem machen kann und einfach andere Leute für sich leben lässt und dabei selber vom großen Glück träumt.
Bah, ist das widerlich ...
Kommentar ansehen
24.02.2007 16:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Drama": So würde ich das nicht nennen.
Da ist zu 95% Selbstinszenierung bei.
Sie denkt sie kann´s machen.
Aber alle Welt lacht sie aus und zeigt mit dem Finger auf sie.
Vielleicht merkt sie es auch mal.
Kommentar ansehen
24.02.2007 16:44 Uhr von cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nickolaus87: selber schuld! Sie wollte doch in die Presse! Sie hat sich doch ohne Schlüpfer fotografieren lassen. Sie stellt sich doch andauerd ins Rampenlicht. Sie hätte sich ja auch die Haare zu Hause im Bad abrasieren können! Aber nein,, die Presse muss dabei sein! und warum nicht (warum auch immer Haare ab) nicht eine Rasur, heimlich, und eine gute Perücke? Sie hatte doch sowieso jeden Tag ne neue Frisur und Farbe, das wäre nie aufgefallen. Aber jetzt meckern und rumjammern! Nein, da habe ich kein Mitleid. Erst die Presse anfüttern und dann auf armes Opfer machen, was soll das? Da sollte doch erst mal der Britney das Sorgerecht für sich selbst erntzogen werden, sprich, entmündigen. Die hat doch einen an der Klatsche. Alles kann man ohne Presse machen, auch Eintritt in die Therapie, oder hat jemand Photos von Robbie Williams gesehen, obwohl! die Therapie sogar angekündigt wurde! Also, erst mal nachdenken, dann beschweren!!!
Kommentar ansehen
24.02.2007 17:05 Uhr von Don Killuminati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kinofilm: ich seh schon, die will einen kinofilm über sich, aber die filmemacher haben gesagt, dass der zu wenig im leben passiert ist, die muss noch n bisschen action machen
Kommentar ansehen
24.02.2007 18:57 Uhr von chitah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin begeistert, Familie Spears gibt hier Kommentare ab. Anders kann ich mir nicht erklären woher soviele hier Bescheid wissen was sie plant und beabsichtigt.
Woher wißt ihr eigentlich dasBrtney sich mit Absicht vor die Kameras drängt??? Seid ihr jedesmal dabi, fahrt ihr der Frau hinterher.....oder ist es nur das Bild welches euch gleichnamige Zeitung regelmäßig vermittelt? Fällt ja dann auf fruchtbaren Boden, kann Herr Diekmann ja stolz sein... :-)

Für mich sieht das eher alles so als, als versuche sie ihre verpaßte Kindheit im Schnelldurchlauf nachzuholen und jetzt ein "Instant-Leben" zu führen. Eigentlich kann sie einem nur leid tun, egal wieviel Geld sie hat, das allein macht nicht glücklich!


@ vst: Keine Angst, du bist nicht allein :-).....
Kommentar ansehen
24.02.2007 19:21 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wünschte, sie würd sich Paris schnappen, und den rest ihres Lebens auf einer eisamen insel verbringen ohne kontakt zur aussenwelt.

das einzige was mir dabei grausen würde, wäre der fakt,
das die presse sich andere leute suchen würde,
um den gleichen dreck weiter zu praktezieren.
Kommentar ansehen
24.02.2007 19:21 Uhr von lahero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War doch kein Selbstmordversuch: Ich glaube nicht, dass sie sich bewusst umbringen wollte. Sie ist einfach sehr ungluecklich und selbstzerstoererisch. Ich wuensche ihr alles gute. Ich habe ein paar gute Bilder in meinem Blog: http://www.hollywoodtratsch.de

Im Moment reden die Leute viel. Falls sie es jetzt schaffen sollte bei ihrem dritten Reha Besuch wieder auf die Beine zu kommen, koennte sie wieder an dei Spitze kommen. Ihr neues Album ist doch schon fertig produziert!
Kommentar ansehen
24.02.2007 19:30 Uhr von Hated_one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: wer sein leben auf der überholspur führt darf sich nicht wundern wenn es mal einen aus der kurve fegt!
besondrs traurig hier: das die mutter (also britneys mutter) an allem schuld ist! :/
Kommentar ansehen
24.02.2007 20:58 Uhr von gurky_r+fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
megaherz: zu sowas gabs mal ein schönes lied von megaher http://www.youtube.com/...
Das ist das schicksal der spitzenstars
Kommentar ansehen
24.02.2007 21:32 Uhr von xXPinkPantherXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absturz eines Popsternchens: Für mich braucht Britney Spears dringend Hilfe. Sie ist für mich eine sehr verzweifelte Person. Erst diese Blitz-Witz-Ehe mit einem Freund, dann die Ehe mit Kevin Federline (der für mich sowieso nur der reinste Spinner ist), Scheidung und der Kampf um das Sorgerecht ihrer beiden Söhne. Dazu diese Partybesuche mit Paris Hilton. Traurig, dass sie meinte Selbstmord begehen zu müssen, um aus dieser ganzen Sache wieder raus zu kommen.
Kommentar ansehen
25.02.2007 00:37 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sag dazu nur eines: Stellt Euch die Frauen mit Glatze vor, dann braucht Ihr keine mehr zum poppen!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?