23.02.07 13:17 Uhr
 358
 

Prozess: Angeklagter hat im Mordfall der 15-jährigen Nadine die Tat gestanden

Der mutmaßliche Täter im Mordfall Nadine - Philipp J. - hat vorgestern unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor dem Landgericht in Hagen seine Tat eingestanden. Jedoch gab er keine Beweggründe für die Tötung der 15-Jährigen an (ssn berichtete).

Zuhörer, Reporter, Kamerateams und Fotografen warteten gestern schon ab 8:30 Uhr auf den Prozess-Beginn, der für 10:00 Uhr angesetzt war.

Sein Verteidiger Ralf Neuhaus beantragte jedoch vor dem Geständnis des Angeklagten den Ausschluss der Öffentlichkeit.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Anklage, Tat, Mordfall, Angeklagt
Quelle: www.westfaelische-rundschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2007 13:49 Uhr von Zenon v.E.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der mutmaßliche Angeklagte D.h. man ist sich nicht ganz sicher, ob er nun der Angeklagte ist oder nicht? ;-)
Kommentar ansehen
23.02.2007 15:14 Uhr von M.C.Manara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert halt. n.t.
Kommentar ansehen
23.02.2007 16:00 Uhr von Zenon v.E.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein guter Aguirre, Zorn Gottes: Zitat:
> ich habe mich in diesem Punkt strikt an den
> Wortlaut der Quelle gehalten um bei den ssn
> lesern keine Unruhe zu stiften.
> OK?

Warum steht dann in der Quelle "mutmaßlicher Mörder" und nicht wie bei dir "mutmaßlicher Angeklagter"?

Ist dir der Unterschied zwischen "Mörder" und "Angeklagter" nicht bewusst?

Warum wurde es denn dann mittlerweile von "mutmaßlicher Angeklagter" in "mutmaßlicher Täter" geändert?
Kommentar ansehen
23.02.2007 16:20 Uhr von The_Nothing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Feigling! "Sein Verteidiger Ralf Neuhaus beantragte jedoch vor dem Geständnis des Angeklagten den Ausschluss der Öffentlichkeit."

Feigling, Feigling, Feigling! Lebenslang weg mit ihm!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?