23.02.07 10:28 Uhr
 112
 

Hannover: Beratung zum Nichtraucherschutz

Die Minister von Bund und Länder, sowie Ulla Schmidt und Horst Seehofer beraten heute in Hannover über den künftigen Nichtraucherschutz. Ob eine einheitliche Lösung gefunden wird, ist allerdings mehr als fraglich.

Zwar sind sich die Minister in vielen Punkten einig, gestritten wird sich aber weiter darüber, ob auch in Lokalen ein komplettes Rauchverbot gelten soll.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing (SPD) sagt zu dem Treffen: "Wenn uns eine einheitliche Regelung nicht gelingen sollte, wäre das ein Armutszeugnis".


WebReporter: Hampelbambel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hannover, Beratung, Nichtraucherschutz
Quelle: news.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2007 16:06 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diskos ja - kneipen nein: meine meinung
Kommentar ansehen
23.02.2007 20:08 Uhr von DeltaMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Meinung dazu: Disco ja. Cafe ja alles andere nein. PS: Ich bin Raucher und ich steh dazu.
Kommentar ansehen
23.02.2007 23:26 Uhr von Master_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbot: Disko ja und bei Cafe würd ich sagen geteilter bereich mit gekippten Fenster da verzieht sich der Rauch wenigstens.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?