23.02.07 08:34 Uhr
 464
 

USA wollen mehr Einfluss auf die Afghanistan-Schutztruppe ISAF haben

Wenn es nach dem Willen der USA gehen würde, dann würden die Regionalkommandos der Afghanistan-Schutztruppe ISAF aufgelöst werden, und alle Soldaten würden dem Kommandeur direkt unterstellt werden.

Der Sicherheitsberater des amerikanischen Präsidenten Bush, Hadley, teilte in einem offiziellem Transkript mit, dass es das Ziel sei, dass der Kommandeur mehr Flexibilität bei der Beweglichkeit und der Einsatzmöglichkeit der Truppen erhalte.

Die deutsche Regierung lehnt den Vorschlag ab. Sie möchte die Einteilung der Zonen so beibehalten, wie es momentan der Fall ist. Der Kommandeur der ISAF-Truppe ist zurzeit ein amerikanischer General.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Schutz, Einfluss, ISAF
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2007 09:15 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie machen: aber dann haben sie vermutlich nur noch die Hälfte der Soldaten zur Verfügung, weil in dem Fall einige Länder ihre Soldaten zurückholen würden.
Kommentar ansehen
23.02.2007 09:36 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die getrunken? niemand der bei klarem verstand ist würde diesem vorschlag zustimmen. nichtmal die briten würden bei sowas mitmachen.
allein dieses hirngespinst offen auszusprechen ist eine diplomatische frechheit gegenüber den beteiligten nato staaten.
Kommentar ansehen
23.02.2007 12:18 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Winkelzüge um Deutschland, Frankreich und Italien in den offenen
Krieg zu führen ohne Aussicht auf dessen Gewinn.
Kommentar ansehen
23.02.2007 12:44 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer einen Krieg anfängt, soll ihn auch bis zum bitteren Ende a l l e i n zu Ende führen!

Wenn Bush für die Demokratur nach amerikanischem Muster missionieren will, soll er das alleine tun! Er wird schon sehen, was dabei rauskommt!
Kommentar ansehen
23.02.2007 14:26 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seien wir ehrlich, die USA will eine Diktatur über die Welt. Verdammte hinterfotzige Wahnsinnige.
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:16 Uhr von Memphis$$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fizzypeter: Das ist ja vollkommener schwachsinn,
die Usa stéllen nun wirklich keine
große gefahr für die Welt dar.
Da fallen mir ganz andere Länder
ein(Russland,Iran,Nordkorea usw.)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?