22.02.07 21:48 Uhr
 261
 

Fußball/BVB: Blaszczykowski wechselt nächste Saison von Wisla Krakau zum BVB 09

Borussia Dortmund hat bekannt gemacht, dass Jakub Blaszczykowski ab der nächsten Saison für Dortmund spielen wird.

Wisla Krakau soll 2,5 bis drei Millionen Euro an Ablösesumme bekommen. Der 21-Jährige soll sich für vier Jahre an Borussia Dortmund binden. Verschiedene europäische Fußballvereine interessierten sich für den Polen.

Der sechsfache polnische Nationalspieler spielt im Mittelfeld. Michael Zorc, Sportdirektor beim BVB, zu der Verpflichtung: "Er ist ein großes Talent. Wir hoffen, dass er sich bei uns noch weiterentwickelt."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Borussia Dortmund, Saison, Krakau
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2007 21:24 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wirklich halb Europa den Polen verpflichten wollte, muß er ja was können. Somit steht der erste neue BVB-Spieler für die nächste Saison fest. Aber die Trainerfrage ist noch nicht geklärt worden.
Kommentar ansehen
22.02.2007 22:10 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welch ein Name Wie wird sich das bei Sprechchören anhören, wenn der wirklich gut ist; und ist auf dem Trikot genug Platz für den Namen...?
Kommentar ansehen
22.02.2007 23:25 Uhr von plnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2,5 bis drei Millionen laut bvb.de wurde über die Ablöse Stillschweigen vereinbart!

Kommentar ansehen
23.02.2007 00:19 Uhr von 1kingpeter1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöner name: der name liest sich komisch ist aber leicht auszusprechen: Blatschikowski

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?