22.02.07 21:37 Uhr
 224
 

EU-Studie: Deutschland belegt Spitzenplatz bei Innovationen

In dem am Mittwoch von der EU-Kommission veröffentlichten "Europäischen Innovationsanzeiger" belegt Deutschland einen Platz in der Spitzengruppe westlicher Industriestaaten. Die Studie untersucht die Neuerungsleistung der Volkswirtschaft.

Neben Deutschland konnten sich auch die Schweiz, Japan, Finnland und Dänemark Spitzenplätze sichern. Analysiert werden u.a. der Anteil an Ausgaben für Forschung & Entwicklung (F&E), Bildungsangebote und andere Indikatoren.

Besonders bei Patenten und der anwendungsorientierten Forschung lag Deutschland vorne. Trotz der guten Platzierung Deutschlands besteht aber weiterhin eine wenn auch geringere Innovationslücke zwischen den USA und Europa.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Studie, EU, Spitze, Innovation
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2007 21:06 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Deutschland bei den Patenten nach den Erfahrungen zurückliegender Jahren eigentlich nie wirklich schlecht abgeschnitten hat, mag noch wenig überraschend daherkommen. Aber das die Qualität der deutschen Bildungsangebote nicht dazu geführt hat, auf einen Platz im Mittelfeld abzurutschen, verwundert schon ein wenig. Allerdings macht die Studie auch auf Defizite aufmerksam, das sollte bei all der Freude nicht vergessen werden.
Kommentar ansehen
01.03.2007 22:18 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber leider wirkt sich das wenig auf die Wirtschaft aus !!! Die Bosse kassieren lieber anstatt was zu tun !!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?