22.02.07 20:58 Uhr
 87
 

BASF 2006 brachte neue Rekordmarken bei Umsatz und Gewinn

Der in Ludwigshafen ansässige Chemiekonzern BASF hat aufgrund einiger Übernahmen im abgelaufenen Jahr erstmals in seiner Firmengeschichte mehr als 50 Milliarden Euro Umsatz gemacht. Auch beim Gewinn überbot BASF das Vorjahresergebnis.

Wie der Konzern am Donnerstag bekannt gab, betrug das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Sondereinflüssen 7,257 Milliarden Euro, 18 Prozent mehr als 2005. Analysten hatten im Vorfeld ein leicht geringeres Ergebnis erwartet.

Nach den Übernahmen der Degussa-Bauchemiesparte und der britischen Polymer und Engelhard stieg der Umsatz um 23 Prozent auf 52,61 Milliarden Euro. Die Dividende soll von zwei auf drei Euro je Aktie steigen.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Rekord, Umsatz
Quelle: boerse.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?