22.02.07 20:16 Uhr
 184
 

Karlsruhe: Kunstsammler droht mit Abzug seiner Werke

Der baden-württembergische Kunstsammler Jürgen Froelich hat sich kritisch über die derzeit laufende Ausstellung "Faster! Bigger! Better!" des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) geäußert.

Froelich kritisierte, die rund 250 Exponate von insgesamt 130 Künstlern seien willkürlich nebeneinander platziert. Froelich, der der Ausstellung Kunstwerke u.a. von Joseph Beuys und Georg Baselitz zur Verfügung stellte, drohte mit Abzug der Werke.

Die Organisatoren äußerten sich enttäuscht über die harsche Kritik Froelichs. ZKM-Sprecherin Irina Koutoudis verwies auf eine Vereinbarung, in der eine Kooperation zwischen Kunstsammler und ZKM bis 2009 terminiert ist.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Karlsruhe, Werk, Abzug
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2007 20:03 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon etwas merkwürdig, wie sich der Kunstsammler verhält. Zuerst zeigt er kein Interesse und dann mitten in der Ausstellung bricht er einen ausgewachsenen Streit vom Zaun. Ich will mal für die Organisatoren hoffen, dass sie mit den anderen Mäzenen der Ausstellung nicht so viel Stress bekommen wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?