22.02.07 19:08 Uhr
 2.314
 

NFL-Europa: Sohn von Denzel Washington ist Neuzugang bei Hamburger Sea Devils

Das American Football Team der NFL-Europa aus Hamburg, die Sea Devils, haben einen Spielerneuzugang zu verkünden, der bisher eher durch seinen berühmten Vater bekannt war und sich jetzt einen eigenen Namen im Football machen will.

In der bald beginnenden Saison wird das Team von John David Washington verstärkt, dessen Vater der US-Filmschauspieler Denzel Washington ist.

Washington Junior ist einer von insgesamt 18 Spielern, die für die kommende Saison von der NFL in den USA an das Tochterunternehmen Europa abgegeben wurden. Bisher gehörte Washington zu den St. Louis Rams und spielt als Running Back.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Europa, Hamburg, Sohn, Washington, NFL
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2007 02:22 Uhr von IceDevilHH81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ganz richtig…. Ein NFL Europa Team besteht meistens zu 90% aus US-Spielern die von der NFL entsandt werden, die anderen 10% bilden dann die so genanten Nationales, Spieler aus dem Rest der Welt die sich erhoffen durch die NFLE einen platz in der NFL ergattern zu können. Und das ist es im Grunde auch worum es in der NFLE geht, sie ist nämlich die Farmliga der NFL.
Die meisten der 32 NFL Teams schicken meistens gleich mehrere Spieler in die Liga um zu sehen ob es sich lohnt diese unter Vertrag zu nehmen oder damit Junge Talente Spielpraxis bekommen. Das ist nicht böse gemeint, auch wenn es hier um D. Washington’s Sohn geht sollte man zumindest auch etwas Ahnung von dem Sport haben um den es sich bei dieser News handelt. 18 Spieler reichen nicht mal für ein Team, um die 220 bis 240 trift es eher ;)
Kommentar ansehen
27.02.2007 01:24 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
220-240 ;-) Dont smoke to much Ganja my friend!!! Wenn ich den Nickname lese geh ich von einem Eishocky Fan aus: Und nu kommt er daher und will mir was über American Football erzählen. 220 bis 240 neue Spieler meint die Dame also? In der Nachricht steht dass 18 entsendet wurden von ihren Teams. Steht da etwas über die Zahl derer, die über die „Drafts“ rekrutiert wurden? Das ist nämlich ein kleiner Unterschied, was man aber als Eishocky-Fan wissen sollte, denn dort gibt es ja bekanntlich auch Drafts.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?