21.02.07 18:40 Uhr
 194
 

Fußball/Sampdoria Genua: Kapitän Flachi wurde Konsum von Kokain nachgewiesen

Genua: Francesco Flachi, Kapitän von Sampdoria Genua, wurde positiv auf Kokain getestet. Der Test wurde am 28. Januar nach der Partie gegen Inter Mailand durchgeführt.

Der 31-Jährige war beim Training, als er vom Nationalen Olympischen Komitee Italiens informiert wurde. Er verließ daraufhin sofort das Trainingsgelände. Bisher hat Francesco Flachi auch noch keine Erklärung abgegeben.

Im September wurde Flachi zwei Monate lang suspendiert. Zu der Zeit wurde wegen illegaler Wetten ermittelt und sein Name spielte dabei eine Rolle. Seit 1999 spielt Flachi für Sampdoria Genua und hat vier Tore bisher in dieser Saison erzielt.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kokain, Kapitän, Konsum, Flach
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2007 18:17 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das die Karriere des Francesco Flachi damit beendet sein dürfte. Erst die Wetten und nun Kokain, dass ist des Guten wohl zuviel.
Kommentar ansehen
28.02.2007 20:16 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig wundert das mich nicht...schade eigentlich das sich ein Mensch sein Leben selbst kaputtmacht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?