21.02.07 16:02 Uhr
 423
 

Die Knoblauchkröte ist zum Froschlurch 2007 erklärt worden

Mit der Auszeichnung "Froschlurch 2007" wurde am heutigen Mittwoch die Knoblauchkröte von der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde gekürt. Den Namen hat die Amphibienart erhalten, weil sie in Gefahrensituationen einen Knoblauchgeruch absondert.

Die circa 22 Zentimeter langen Kaulquappen der Kröte wurden in früherer Zeit oft für Fische gehalten und dementsprechend als Fischgericht verwendet.

Die Knoblauchkröten gelten heutzutage, aufgrund der Umweltschadstoffe aber auch wegen des Verlustes ihres Lebensraums, als sehr gefährdet.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Knoblauch
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2007 16:38 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut dass: ich das jetzt weiss, dies ist die wichtigste Meldung des Tages. Uebrigens habe ich heute die Eintagsfliege in meinem Buero als "Fliege des Mittwochs" ausgezeichnet.
Am Donnerstag nehme ich mir mal die Spinnen im Keller vor...

Aber mal ernsthaft, normalerweise lese ich keine Nachrichten und schreibe auch keine Posts wenn mich eine News nicht interessiert, aber bei
"Die Knoblauchkröte ist zum Froschlurch 2007 erklärt worden" konnte ich nicht anders.
Sack Reis --> faellt um
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:14 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm, joa^^: das hat natürlich unglaublichen wert für Kröten (ach nee, die wissen das ja nich) aber auch für mich (1: was ist ein "froschlurch", 2: was ist eine "knoblauchkröte" und am allerwichtigsten 3: wie lange und in welchen abgründen muss man suchen um sowas rauszufinden).

geht nicht gegen die news, aber sack reis fänd ich dagegen direkt aufregend.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:51 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht mit dem Reis wenn dort zuviele Säcke in die falsche Richtung fallen würden - oha!
Ich sage nur: Erdachse !
Kommentar ansehen
21.02.2007 20:49 Uhr von SLASH90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2007 23:09 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön Wenn man der Natur und Tieren Respekt zollt. Nur musste ich über den lustigen Namen des Froschslurchs schmunzeln.
Kommentar ansehen
21.02.2007 23:11 Uhr von Inspektor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finds toll: jetz weiss ich wenigstens, was ne knoblauchkröte ist.

und allemal interessanter, als irgendwelche news über drogenabhängige stars oder ähnliches...
Kommentar ansehen
22.02.2007 08:02 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch, so muss es heissen:-)): Die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde wurde zur Deppengesellschaft 2007 gekürt.

Ein gebührender Preis für die Deppen, die ihre Dämlichkeit erneut unter Beweis gestellt haben.
Kommentar ansehen
22.02.2007 13:32 Uhr von Xiox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wisst ihr: wie lange ich auf diese News gewartet hab :D

Jetzt kann ich endlich wieder ruhig schlafen, ich hatte schon Angst, dass meine geliebte Knoblauchkröte den Titel nicht bekommen würde...

LOL

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?