21.02.07 13:47 Uhr
 1.140
 

Beendet Jan Ullrich seine Karriere?

Am kommenden Montag (26.02.) hat Jan Ullrich zu einer Pressekonferenz eingeladen. Laut "Bild"-Zeitung will er Dinge bezüglich seiner beruflichen Karriere mitteilen.

Spekuliert wird nun, dass Jan Ullrich seinen Rücktritt vom Radsport mitteilen wird. Vor allem das immer noch laufende Verfahren wegen Dopingmissbrauchs nährt diese Ansicht.

Der Weltverband UCI hatte zudem allen an Ullrich interessierten Teams empfohlen, von einer Beschäftigung abzusehen. Angeblich soll Ullrich auch schon einen neuen Job haben, als Berater für eine Schweizer Textilfirma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Jan Ullrich
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2007 14:13 Uhr von nasuta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu spät: Ein Rücktritt ist längst überfällig. Trotz seiner Erfolge in der Vergangenheit würde immer ein Hauch von Zweifel bleiben.
Kommentar ansehen
21.02.2007 14:55 Uhr von teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat er: seine karriere nicht längst -unfreiwillig- beendet?
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:02 Uhr von igliman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die anderen klar ist, dass nichts in seinem "schwebenden" Verfahren klar ist. Wenn nur die Hälfte der Anschuldigungen stimmt, dann sollte er gesperrt werden.
Leider fahren aber alle anderen, der 51 Beschuldigten, laut Berichten einschlägiger Zeitungen wieder. Über Gerechtigkeit lässt sich hier ja wohl streiten.
Hoffentlich hat er auch wirklich gedopt. Sollte er "sauber" sein, wäre das ja der Mega-Gau für alle die über ihn geurteilt haben.
Ich glaube aber auch, dass er seinen Rücktritt erklärt.
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll er auch tun ? Seine Radsportkarriere hat er sich selbst zerstört.
Für einen Neuanfang ist es viel zu spät.
Auch als Trainer dürfte er keine Chance bekommen.
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:43 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein schwerer Schlag: fuer alle pharmazeutischen Unternehmen, die leistungssteigernde Mittelchen vertreiben. Da geht wohl das Versuchskaninchen in Rente.
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:52 Uhr von user31085
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Karriere? vielleicht Doping-Karriere?
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:56 Uhr von XxHipHopBabYxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu spaet der faehrt doch sowieso nicht mehr gut, dem sein stern ist schon viel frueher gesunken..
Kommentar ansehen
21.02.2007 22:34 Uhr von Inspektor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine dose mitleid für den armen ulle...

nicht die dopingvorwürfe haben seine karriere ruiniert, sondern sein absolut bescheuertes verhalten, als er hätte bei der untersuchung mithelfen können.
Kommentar ansehen
22.02.2007 11:59 Uhr von Freddylein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er konnte ja nicht bei der Aufklärung mithelfen, denn dann hätte er sich ja selbst belastet. Aber ich denke auch, sein Stern ging schon vor 2 Jahren unter.
Kommentar ansehen
22.02.2007 13:46 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fällt in China: noch ein Sack Reis um?
Kommentar ansehen
23.02.2007 01:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jawohl Jan, mach den Sack zu: Mehr Kohle läßt sich mit deinem ramponierten Habitus sowieso nicht mehr machen. Oder reichen die Milliönchen noch nicht und suchst `nen Job als
Bildberater bei einer Schweizer Zeitung?
Im magenta Trikot könntest auch noch bei T-kom
als Tret-Esel in die Pedale treten, vielleicht hilft es dem Aktienkurs??
Kommentar ansehen
28.02.2007 20:09 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ??? Er hatte eh keine Chance mehr auf eine Rückkehr !!! Er wollte sich wohl nur noch mal wichtig machen....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?