21.02.07 13:30 Uhr
 3.896
 

Berlin: Veranstalter sagen Love-Parade ab

Die Veranstalter haben am heutigen Mittwoch die in Berlin stattfindende Love-Parade abgesagt. Die Verantwortung dafür, so der Geschäftsführer Rainer Schaller, trägt der Berliner Senat.

Dieser habe bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Genehmigung für das Spektakel gegeben. Geplant war die Love-Parade für den 07. Juli. Der Senat von Berlin möchte aber an diesem Tag aller Wahrscheinlichkeit nach ein "Live Earth"-Konzert stattfinden lassen.

Rainer Schaller wartet nun auf Angebote anderer europäischer Städte, die die Parade veranstalten wollen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Parade, Veranstalter
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2007 13:46 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn: Berlin nicht will sollens nach Bochum kommen hab nichts dagegen dan is hier mal wieder richtig was Los *g*
Kommentar ansehen
21.02.2007 13:48 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrekt: Sollen die ganzen Pillenfreaks doch zuhause den Garten als Klo benutzen.

Wenn die Alternative zur Love Parade ein "Live Earth"-Konzert ist, dann hat der Berliner Senat meine volle Zustimmung.
Kommentar ansehen
21.02.2007 13:48 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin: Peinlichkeit Berlin läst mal wieder grüßen, ein hoch auf unsere geliebte Hauptstadt.
Kommentar ansehen
21.02.2007 13:57 Uhr von Comedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem ? Das Ruhrgebiet hatte sich schon mal angeboten.
Warum nicht die Love Parade wechselnd in gant Deutschland oder noch besser in ganz Europa ?

Das wäre doch ne geile sache.
Kommentar ansehen
21.02.2007 14:28 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt ja noch die "Reincarnation Parade" in Hannover.
Kommentar ansehen
21.02.2007 15:16 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: die können gleich zum christopher street day gehen. berlin, die hauptstadt deutschlands braucht sowas nicht.
Kommentar ansehen
21.02.2007 15:20 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmst du das? ich finde die deutsche hauptstadt braucht so was wie die merkel nicht.
also weg mit ihr?
Kommentar ansehen
21.02.2007 15:42 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karneval: Karneval, innerhalb von 24 Stunden weit über 700 Straftaten im Gewaltbereich. Sowas habe ich bei der Love Parade noch nie erlebt und wie es da mit den "öffentlichen" Toiletten beim Karneval aussah war bei weitem schlimmer als bei der Love Parade.
Im übrigen glaubt jemand das die "friedlichen" Narren sich keine Pillen und weißes Pulver in die Birne knallen?

Aber wenn Berlin nicht will, finde ich die Idee von Comedy, das die Love Parade jedes Jahr woanders stattfindet, gar nicht schlecht.
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:07 Uhr von kaminholzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bagdad wäre eine gute Alternative!! Da können sich die Raver mal so richtig die Birne "zuknallen" :-)))
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wars dann: Das dürfte dann das endgültige Aus sein für diese LP.
Und das Zurecht.
Die meisten waren ja eh nur Mitläufer.
Kommentar ansehen
21.02.2007 16:53 Uhr von McGyve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin zwar kein LP Gänger...
aber was hat das mit mitläufer zu tun. Es war mal ne Demo... nun jetzt steht aber nur der Spaß an erster stelle.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:14 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Grevioux: na prima, hunderttausende Zugedroehnte draengen sich rund ums Bermudadreieck ;-)))
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:16 Uhr von Fornax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin ist einmalig: bietet einfach die beste location und ist einmalig in europa. was woll ich im abgefuckten ruhrpott oder sonst wo in europa?

auch wenn man kein fan ist kann man doch einstehen das es ein deutsches, berliner ding ist.

und zufälligerweise die größte friedliche jugendbewgung der welt ist

dummes berlin!!! dumme polikter!!!!!!

aber mit den neuen veranstalter war eh scheiße. alles eingezäunt, und viel viel viel viel zu leise. kann ja nicht sein das man an der sieges säule steht und sich normal unterhalten kann.

dann von mir aus komplett weg, als auswandern und noch beschissener werden
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:18 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weg mit dem Drogen-Event: Saublöde Teens und Möchtegernganzjuge Twens auf Drogen durch die STraßen ziehen sehen, fast nackt und pissen den Tiergarten voll. Tolles Fest.

Weg mit dem SCheiß.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:31 Uhr von Fornax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Malik2000: mal wieder volles Klischee denken :)

also mir sind ein paar leichtbekleidete schicke Mädels lieber, als so dumme ignoranten wie du einer bist :)
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:31 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fornax, ganz ruhig, keiner tut Dir was.

"alles eingezäunt, und viel viel viel viel zu leise. kann ja nicht sein das man an der sieges säule steht und sich normal unterhalten kann."

--->
Kann ja nicht sein, das die Anwohner durch den Laerm nicht belaestigt werden, oder wie?

Und wie kann es sein, dass das Ruhrgebiet im Vergleich mit Berlin als "abgefuckt" abschneidet? Den Vergleich mit der Hauptstadt muss der Pott sicherlich nicht fuerchten.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:37 Uhr von kuemmel1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeahhh! ich mag die loveparade nicht.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:47 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meyerh, so ist es und vom Oktoberfest wollen wir mal garnicht reden. Was dort unter den Tisch gepinkelt wird, müßte schon den Erdkern erreicht haben, wenns ginge. Und Bieranreicherungs- Mittelchen gibts auch genug. Und garnichtmal so teuer. Was mich auch fast mal aber lassen wir das...

Vielleicht sind die neuen Organisatoren nur eine Sabogentengruppe des Senats, fragt man sich. Da hätten sie es ja nun geschafft. Wieder ein bissel mehr Grau in Skandalonien.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:47 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es doch eh schon: und zwar in Zürich und bei der letzen Veranstaltung waren dort mehr Teilnehmer als in Berlin beim Feiern dabei.
Kommentar ansehen
21.02.2007 17:48 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: das ist eine gute nachricht. dieses event für drogendealer und -konsumenten hätte man schon viel früher abschaffen müssen.
Kommentar ansehen
21.02.2007 19:49 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deppen: Ich bin zwar kein großer Fan der LP, aber sie abzuschaffen ist mal wieder typisch deutsch. Alles madig machen...
Kommentar ansehen
21.02.2007 22:24 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlimm: Dafür könnte man mal einen ordentlichen Karnevalszug organisieren; in Köln, Bonn und Mainz (und wenn es sein muß in Düsseldorf ) kann man sehen, wie das geht...
Kommentar ansehen
21.02.2007 23:06 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Weil Berliner auch die geborenen Karnevalisten sind... ;-)
Kommentar ansehen
22.02.2007 03:32 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BILDungiswichtich: Wer in der Innenstadt einer Metropole wohnt, hat sich nicht über Lärm zu beschweren. Zudem würde die LP in Zeiten stattfinden, wo keine Lärmbelästigung herrscht. Und die 2h on 13-15h kann man auch durchgehen lassen. Wie auch die Jahre zuvor. Also alles kein Argument.

Persönlich vermisse ich die LP eh nicht. Einfach aus dem Grunde der Kommerzialität und der Größe und die damit verbundenen Leute, die dort neu hinströmen.
Kommentar ansehen
22.02.2007 06:53 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiss Berliner! Wer oder was ist bitte Live Earth? Noch nie gehört, aber jeder Trottel kennt die Love Parade und jedes mal Besucherzahlen in Millionenhöhe können doch nicht irren...aber naja, wer solche Repräsentanten im Musikgeschäft hat, alta yo, und solche Politiker, der kann nur Berliner sein ^^
In my opinion...

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?